Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Kohle und heiße Tipps für Kulturschaffende

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Das Jahresprogramm 2020 der „Regionalen Kulturpolitik für das Bergische Land“ ist soeben erschienen. Es enthält neben einer Kulturkonferenz verschiedene Seminare und Infoveranstaltungen. Die „Regionale Kulturpolitik Bergisches Land“ ist ein Förderprogramm des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft, das neben Projektförderung auch Informations- und Beratungsveranstaltungen anbietet. Die Angebote für 2020 beginnen am Dienstag, 4. Februar, um 17 Uhr im Theater und Konzerthaus in Solingen mit „Kohle für Kultur“, der Vorstellung von elf Förderprogrammen. Am Freitag, 13. März, wird im Rahmen des Kultur-Tödders am Abend der diesjährige Regionenschreiber für das Bergische Land vorgestellt, Tilman Strasser. Die Eventhöhle im Neandertal in Erkrath ist eine außergewöhnliche Location, die für den richtigen Rahmen sorgen wird.

Die Kulturkonferenz „Kunst.Kultur.Digital.II“ wird drei gut dreistündige Workshops bieten zu neuen Veranstaltungsformaten in der medienkulturellen Bildung, Vermarktungsstrategien für Künstler*innen und neuen Medien in der Kunst- und Kulturvermittlung. Neu sind auch Beratungstermine der Regionalen Kulturpolitik in Wuppertal, Solingen, Remscheid, Bergisch Gladbach und Nümbrecht. Alle Termine dazu sowie alle weiteren Veranstaltungen finden Sie im Programmheft. Für alle Veranstaltungen gilt: Kostenbeitrag: nein – Anmeldung: ja! Anmeldungen unter www.kultur-bergischesland.de/Jahresprogramm oder schreiben Sie eine Mail an info@kultur-bergischesland.de.
Die Veranstaltungen in Remscheid:

  • Kunst.Kultur.Digital.II Eine Kulturkonferenz im Workshop-Format: Donnerstag, 2.April, 9.30 – 16.30 Uhr, Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW, Küppelstein 34, 42857 Remscheid
  • Kulturberatung unterwegs Dienstag, 19. Mai, 14 – 17 Uhr, pro Beratung 45 Minuten betr. Kulturförderung Remscheid, Tagungsraum im Hause Alleestraße 6-8, Eingang Post, 1. Obergeschoss.
  • Kultur-Tödder am Abend, Montag, 9. November, 19 – 21 Uhr, Musik- und Kunstschule, Scharffstr. 7-9. (Meike Utke)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Der in Remscheid für den 19. Mai geplante Beratungstermin durch das Büro der Regionalen Kulturpolitik muss leider auf Grund der Corona-Schutzverordnung verschoben werden. Ein neuer Termin steht bisher noch nicht fest und wird, sobald wie möglich, bekannt gegeben. Die Regionale Kulturpolitik ist ein Förderprogramm des Landes Nordrhein-Westfalen. Auf den Internetseiten der Regionalen Kulturpolitik finden Interessierte Informationen zu Fördermöglichkeiten durch das Land NRW, aber auch wertvolle Hinweise auf Hilfsprogramme und -angebote für Kunstschaffende in Zeiten der Corona-Krise. (Pressemitteilung)

Meike Utke, kultur-bergischesland.de am :

Der Autor Tilman Strasser ist seit dem 1. März als Regionenschreiber im Bergischen Land unterwegs. Er hat Menschen getroffen, interviewt und daraus seine Texte entwickelt. Auf Grund der Corona-Bedingungen ist seine Abschiedslesung die erste öffentliche Veranstaltung im Rahmen seines Regionenschreiber-Stipendiums stadt.land.text.nrw. Am Freitag, 10. Juli, um 19.30 Uhr im Garten des Neanderthal Museums, Talstr. 300, in Mettmann erzählt Tilman Strasser im Gespräch mit seinem Kollegen Yannic Han Biao Federer über seine Zeit als Regionenschreiber und liest eine Auswahl seiner entstandenen Texte, die auch online auf der Webseite stadt.land.text.nrw zu finden sind. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Auf Grund der geltenden Hygiene-Regeln ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt. Eine Voranmeldung mit Namen, Email-Adresse und Telefonnummer ist erforderlich. Ein Mund-Nasenschutz ist vom Betreten des Veranstaltungsgeländes bis zum Platznehmen erforderlich. Anmeldungen sind per Mail an info@kultur-bergischesland.de möglich oder als Online-Eintrag unter https://www.kulturbergischesland.de/kulturwerkstatt/jahresprogramm .

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!