Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Unterhaltsame Plattform für italienische Literatur

Pressemitteilung der Vereinigung Deutsch-Italienischer Kultur-Gesellschaften e.V. (D.I.G.)

Aus „Il Gattopardo/Der Leopard“, das Meisterwerk von Giuseppe Tomasi di Lampedusa, wird am Samstag, 7. März, in der D.I.G. Remscheid e.V., Mollplatz 3 , ab 15 Uhr vorgelesen. Es ist die mittlerweile 6. Ausgabe des Lesemarathons, der jeweils am ersten Donnerstag im März (fast) zeitgleich in zahlreichen Städten in Deutschland stattfindet. 2019 war der Lesemarathon Alessandro Manzoni gewidmet, 2018 Giovanni Boccaccio, 2017 Umberto Eco, 2016 Johann Wolfgang von Goethe und 2015 Dante Alighieri. Die Resonanz und die Lust auf den Lesemarathon haben sich bei Teilnehmern und den Zuhörern kontinuierlich Jahr für Jahr gesteigert. Die D.I.G. Remscheid e.V. ist zum ersten Mal dabei. Bei der Auswahl der Bücher und der Vorlese-Texte setzen die Veranstalter unter anderem auf die Beratung durch erfahrene Literaturwissenschaftler. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft der Botschaft der Italienischen Republik Berlin.
Lampedusas Werk wird heute oft als „Jahrhundertroman“ bezeichnet. Erst im vergangenen Jahr ist eine Neuübersetzung des Werkes vom renommierten und mehrfach ausgezeichneten Übersetzer Burkhart Kroeber erschienen. Der Lesemarathon wird Gelegenheit geben, anhand ausgewählter Passagen aus dem italienischen Original sowie aus Kroebers Neuübersetzung, die Geschichte über den Niedergang eines sizilianischen Adelsgeschlechts und das Ende der Feudalherrschaft, neu kennen- und schätzen zu lernen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!