Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Haftbefehle gegen falsche Polizisten in Brake

Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Wuppertal

Die Staatsanwaltschaft Wuppertal lässt heute in Brake in Niedersachsen Durchsuchungsbeschlüsse und Haftbefehle gegen zwei 22 und 24 Jahre alte Männer vollstrecken, gegen die der Verdacht des gewerbsmäßig begangenen Bandenbetruges besteht. Die Beschuldigten sollen Mitglieder einer Tätergruppe sein, die als falsche Polizeibeamte oder Staatsanwälte überwiegend alte Menschen anruft, um sie unter Vorwänden zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu veranlassen. So sollen unter Mitwirkung der Tatverdächtigen im Oktober 2019 ein seinerzeit 72 Jahre alter Mann aus Wuppertal-Ronsdorf um insgesamt 66.000 € und ein 79 Jahre alter Mann in Nienburg um 25.000 € betrogen worden sein.

Die Mitglieder der Tätergruppe sollen organisiert vorgegangen sein und verschiedene Aufgaben übernommen haben. So sollen die so genannten „Keiler“ von der Türkei aus Telefonlisten abgearbeitet und Namen ausgewählt haben, die auf ein höheres Lebensalter hindeuteten. Sobald die angerufenen Personen auf die Anrufe der angeblichen Beamten reagierten, sorgten die sogenannten „Logistiker“ dafür, dass an den Wohnorten der Tatopfer positionierte „Abholer“ die Wertsachen der Opfer entgegen nahmen und an die Logistiker weiter leiteten. Der heutige Einsatz richtete sich gegen mutmaßliche Abholer der Gruppe.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!