Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider Rathaus schaffte es auf den 5. Platz

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Auf den ersten Platz hat es unser schönes Remscheider Rathaus zwar nicht geschafft. Trotzdem hat es einen beachtlichen Erfolg beim Online-Voting zur Social-Media-Aktion „Wo steht das schönste Rathaus in Nordrhein-Westfalen?“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) eingefahren: Von den insgesamt 74 in Frage stehenden Rathäusern nimmt es mit Platz 5 fast einen Platz auf dem Siegertreppchen ein!

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz freut sich sehr über diesen beachtlichen Erfolg: „Auch wenn wir von vier anderen Rathäuser knapp überholt wurden: Dass unser Remscheider Rathaus unter die Top 10 der schönsten Rathäuser des Landes NRW gewählt wurde, ist ein toller Erfolg. Darauf können wir wirklich stolz sein! Ich habe nicht einen Moment daran gezweifelt, dass wir zur Spitze gehören – unser Rathaus ist wirklich einzigartig und hat diesen Spitzenplatz ganz klar verdient. Ich danke allen Remscheiderinnen und Remscheidern für ihr starkes Voting. Gemeinsam haben wir unser Rathaus fast aufs Siegertreppchen gehoben!“.

Mit dem internationalen Tag der Demokratie am 15. September 2019 hat das MHKBG seine Suche nach den schönsten Rathäusern in Nordrhein-Westfalen gestartet, der Heimat der Demokratie vor Ort. Ziel der Aktion war es, die ehrenamtliche Arbeit in der Kommunalpolitik, die demokratischen Institutionen auf lokaler Ebene sowie das historisch-kulturelle Erbe des Landes – hier die Architektur der Rathäuser – in den Fokus zu rücken und zu stärken. 74 Vorschläge wurden seitdem in den sozialen Medien unter dem Hashtag #schönstesrathausinnrw abgegeben – darunter auch das Remscheider Rathaus. Alle genannten Rathäuser wurden daraufhin von Dezember bis Mitte Februar von den jeweiligen Stadtoberhäuptern in einem Kurzvideo vorgestellt und über die Accounts des Ministeriums in den Sozialen Medien veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung aller Rathaus-Videos waren wieder die Bürgerinnen und Bürger gefragt. Vom 25. Februar bis zum 9. März konnten sie auf der Internetseite des Ministeriums abstimmen, welches vorgestellte Rathaus das schönste in Nord-rhein-Westfalen ist. Mehr als eine halbe Million Mal wurden die Kurzvideos auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube insgesamt aufgerufen. Die Top 10 in der Übersicht:

  1.     Rathaus Recklinghausen
  2.     Rathaus Paderborn
  3.     Rathaus Brilon
  4.     Rathaus Bottrop
  5.     Rathaus Remscheid
  6.     Rathaus Warburg
  7.     Rathaus Bocholt
  8.     Rathaus Lemgo
  9.     Rathaus Münster
  10.   Rathaus Bonn

 

Diese Rathäuser waren dabei: Aachen, Arnsberg (Alt-Arnsberg), Alten, Bielefeld, Blomberg, Bocholt (historisches Rathaus), Bonn, Borgholzhausen, Bottrop, Brilon, Castrop-Rauxel, Datteln, Detmold, Dortmund, Viersen-Dülken, Düsseldorf, Erkrath, Essen, Gelsenkirchen, Goch, Gronau (Rathausturm), Hagen, Hallenberg, Haltern am See (historisches Rathaus), Hamm, Hattingen, Heiligenhaus, Herdecke, Herford, Herne, Hückeswagen, Iserlohn (altes Rathaus), Isselburg-Anholt (historisches Rathaus), Kaarst, Kalkar, Krefeld, Laer, Lemgo, Linnich, Lippstadt, Lüdenscheid, Marl, Medebach, Moers, Mönchengladbach (Rathaus Abtei), Morsbach, Mülheim, Münster, Nachrodt (Amtshaus), Neuenrade, Neuss, Nottuln, Odenthal, Paderborn, Plettenberg, Ratingen, Recklinghausen, Remscheid, Rietberg, Rödinghausen, Ruppichteroth/Schönenberg, Rüthen, Schalksmühle, Schwalenberg (historisches Rathaus), Soest, Stemwede, Sundern, Velbert, Warburg, Werdohl, Wesel, Wetter (Ruhr), Willich, Wuppertal. 

Den Videobeitrag zur Bekanntgabe des Gewinner-Rathauses Recklinghausen finden Interessierte hier:

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!