Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Oberbürgermeister Mast-Weisz schreibt Partnerstädten

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Krise hat Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz heute die Stadtspitzen der Partnerstädte Quimper/Frankreich, Prešov/Slowakei, Pirna/Sachsen, Kirşehir/Türkei, Ashington/Newbiggin-by-the-Sea/England und Mragowo/Polen angeschrieben:

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde,

die Corona-Krise hat unsere Städte in einem Maße verändert, wie wir es uns nicht haben vorstellen können. Der Showdown hat dazu geführt, dass es kaum ein öffentliches Leben gibt. Die wirtschaftlichen Folgen sind noch nicht abzuschätzen. Aber mit den Auswirkungen auf das soziale und kulturelle Leben werden wir uns noch lange beschäftigen.

Ich möchte Ihnen ganz herzliche Grüße aus Ihrer Partnerstadt Remscheid zukommen lassen. Derzeit trennen uns Reisebeschränkungen und Kontaktverbote. Im Herzen bleiben wir aber miteinander verbunden. Leider sind in diesem Jahr kaum persönliche Begegnungen möglich. Diese werden wir aber ab dem kommenden Jahr nachholen. Gerade in einer Zeit, in der das nationalstaatliche Denken immer stärker wird, sind unsere Städtepartnerschaften ein wichtiges Zeichen für ein geeintes Europa, ein Europa der Freundschaft, der Offenheit und des Miteinanders.

Ich freue mich darauf, dass wir uns baldmöglichst sehen und grüße Sie sehr herzlich.
Ihr
Burkhard Mast-Weis
z“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sven Wolf (MdL, SPD) am :

Wir in Nordrhein-Westfalen befinden uns nicht nur geographisch in der Mitte, also im Herzen Europas - uns liegt Europa auch am Herzen. Auch politisch hat NRW viel zur Verwirklichung der europäischen Integration beigetragen. Der europäische Zusammenhalt ist stark. Europäisches Recht, das auch durch Landesbehörden umgesetzt wird, trägt dazu bei. Die europäische Integration ist ein überaus erfolgreiches Friedensprojekt, das die Völker des europäischen Kontinents miteinander versöhnt hat. Es ist daher ein gutes Signal, wenn wir diesen Gedanken auch in die Landesverfassung aufnehmen. Gemeinsam werden SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP hierfür einen Gesetzentwurf in das nächste Plenum einbringen. Die europäische Verbundenheit hat hier in Remscheid und Radevormwald viele Gesichter“ , so Wolf. „Beispielsweise unsere Städtepartnerschaften mit Châteaubriant und Nowy Targ in Radevormwald und mit Ashington/Newbiggin-by-the-Sea, Quimper, Mragowo, Presov und Kirsehir in Remscheid. Sie hat sich bei den vergangenen Europa-Kundgebungen gezeigt. Und auch jetzt in der Corona-Krise. Wir haben starke Communities aus den europäischen Ländern - allen voran Italien, Portugal und Spanien. Viele Menschen hier im Bergischen sind in Sorge um ihre Verwandten und Familienmitglieder in den Nachbarländern und stehen in stetem Kontakt über Telefon und Internet, wo Besuche noch nicht wieder möglich sind. Uns alle eint in dieser Pandemie-Krise die Anteilnahme an dem Wohlergehen der anderen, die Besorgnis über gesundheitliche und wirtschaftliche Auswirkungen in der Zeit der Krise. Es ist daher wichtig, dass wir gemeinsam und im Austausch der gegenseitigen Erfahrungen möglichst gut durch diese Krise kommen. In Art. 1 der Landesverfassung ist schon in seiner Ursprungsfassung das Land im Verhältnis zu anderen Ebenen - Bund und Gemeinden - verortet. Nun soll mit der europäischen Ebene eine weitere hinzugefügt und die Verfassung auf den aktuellen Stand gebracht und der Entwicklung der letzten Jahre angepasst werden.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!