Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Aktion der AGOT gegen Diskriminierung

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft offene Kinder- und Jugendarbeit Remscheid (AGOT)

Am 17. Mai wird seit 2005 im Rahmen des Internationalen Tags gegen Homophobie und Transphobie ein Zeichen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen gesetzt, deren sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität nicht den Mehrheitsnormen entspricht. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit leistet unter anderem engagierte und wertvolle Beiträge zur Befähigung junger Menschen zu Toleranz gegenüber verschiedenen Lebensentwürfen und sexuellen Identitäten. Sie leistet Beiträge, damit junge Menschen ihre Identität selbstbestimmt und gelingend entwickeln können. Sie tut dies aus Überzeugung und im gesetzlichen Auftrag.

Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren auf der Alleestraße möchte die AGOT auch in diesem Jahr, jedoch in digitaler Form, ein sichtbares Signal für Vielfalt und gegen Ausgrenzung setzen. Nutzen auch Sie an diesem Tag den von uns erstellten Rahmen für ihr Profilbild bei Facebook www.facebook.com/profilepicframes/?selected_overlay_id=335235197438514  oder schauen Sie sich das Video des Jugendrats unter  https://www.youtube.com/watch?v=_dDXy2-Er84&t=11s an.

Darüber hinaus  laden wir Sie herzlich ein, sich an der bekannten „Rote Karte Aktion“ zu beteiligen indem Sie in den sozialen Netzwerken (Instagram, Facebook etc.) ein Selfie mit einer roten Karte posten. Nutzen Sie dazu den #IDAHOT2020. Infos über Aktionen zum IDAHOT finden Sie hier: zeig` Homo- und Transphobie die rote Karte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!