Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Kleiner Fahrplanwechsel zum 14. Juni

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Mitte Juni veröffentlicht der Verkehrsbetrieb der Stadtwerke Remscheid sein neues Fahrplanbuch, in dem punktuelle Anpassungen auf einigen Linien vorgenommen wurden. Die aktuellen Fahrplantabellen sind auf der Homepage unter www.stadtwerke-remscheid.de zu finden. Für detaillierte Auskünfte nutzt man am besten die SR App. Natürlich stehen die Kollegen/-innen im MobilCenter, Alleestraße 72, montags und mittwochs von 9 bis 17 Uhr oder unter Tel. RS 164344 für Auskünfte zur Verfügung. Die aktuellen Fahrplanbücher sind montags und mittwochs gegen eine Schutzgebühr von einem Euro im MobilCenter erhältlich. Die wesentlichen Neuerungen zum 14.Juni auf einen Blick:

  • Linie 652: Der bisher unmittelbar vor der Fahrt um 7.04 Uhr ab der Haltestelle Talsperre in Richtung Remscheid Mitte verkehrende E-Wagen wird als zusätzliches Regelangebot um 6.57 Uhr - Ankunft am Friedrich-Ebert-Platz um 7.13 Uhr - in den Fahrplan aufgenommen.
  • Linie 658: Eine verbesserte Pünktlichkeit bezüglich der Abfahrten wird montags bis freitags ab der Haltestelle Morsbach um 7.06 Uhr - bisher 7.08 Uhr - und um 7.47 Uhr ab Falkenberg mit der Fahrplanumstellung erreicht. Der bisherige Bussteig B der Haltestelle Solinger Straße - aus Fahrtrichtung Morsbach kommend - wird aufgrund der recht großen Entfernung zu den beiden anderen Haltepositionen künftig als eigenständige Haltestelle "Wertstoffhof" geführt. Diese Haltestelle wird dann auch vom NE18 bedient.
  • „Kräwi"-Bus: Die E-Wagen zur Wuppertalsperre fahren in diesen Sommerferien vom 27. Juni bis einschließlich 11. August täglich um 11.12 Uhr, 13.12 Uhr, 17.12 Uhr und 18.47 Uhr ab Lennep Bahnhof und um 11.31 Uhr, 13.31 Uhr, 17.31 Uhr und 19.06 Uhr ab der Haltestelle Heidersteg zurück.
  • NachtExpress: Der im Fahrplanbuch abgedruckte und in den Fahrplantabellen auf unserer Homepage zu findende verlängerte NachtExpress-Verkehr vor Samstagen, Sonn- und Feiertagen wird zunächst noch nicht wieder angeboten. Das gleiche gilt für die zusätzlichen Fahrten der Linien des Anruf Sammel-Taxis (AST) am Wochenende. Der NachtExpress-Verkehr wird somit ab 14. Juni bis auf Weiteres an allen Tagen nach dem normalen Wochentagsfahrplan- bis nach Mitternacht - durchgeführt. Das bisher gegen 23.00 Uhr vorgezogene Betriebsende des NE entfällt.

Durch kleine Fahrzeitkorrekturen im Remscheider Liniennetz verschieben sich zu verschiedenen Tageszeiten an einigen Haltestellen der Linien 653, 658, 660, 664, 670, 675, 680, NE13, NE14, NE16, NE17 und NE19 die planmäßigen Abfahrtzeiten um eine bis maximal zwei Minuten nach vorn oder hinten, auf der Linie 654 um eine bis maximal vier Minuten.

Der BürgerBus bietet ab 15. Juni einen eingeschränkten Fahrdienst an. Montag, Dienstag, Freitag und Samstag wird der Fahrbetrieb normal durchgeführt. Für die Beförderung gelten Einschränkungen, die auf der Homepage des Bürgerbusvereins unter https://www.buergerbus-remscheid.de/ zu finden sind. Wir wünschen eine gute Fahrt. Bleiben Sie gesund.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!