Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stadt hält Kontakt zu Käufer der Bökervilla

In der Bökervilla seien Wasserschäden festgestellt worden, sagte Bezirksbürgermeister Otto Mähler am Montag vergangener Woche im Bauausschuss und fragte den Technischen Beigeordnete Peter Heinze, ob die Stadt beim Käufer der Immobilie nicht nach einem Zeitplan für die notwendigen Reparatur fragen könne. Doch Heinze winkte ab. Der Kaufvertrag mit der Stadt sei zurzeit in keiner Weise verletzt, und der Wuppertaler Investor habe versichert, an seinen Ausbauplänen festhalten zu wollen. Das wird durch eine Mitteilungsvorlage zur Ratssitzung am kommenden Donnerstag untermauert. Zitat: „Nach Beurkundung des Kaufvertrags wird derzeit der Besitzübergang vorbereitet. Seitens des Käufers war beabsichtigt, Ende März  einen Termin für die Vorstellung und Abstimmung des Projekts in der Bauaktenkonferenz der Stadt Remscheid zu vereinbaren. Die letzte Bauaktenkonferenz am 25. März konnte nicht mehr erreicht werden. Dies war die letzte ‚ordentliche Bauaktenkonferenz‘ vor dem Lockdown. Seitdem haben nur die Entscheidungsträger an Mini-Bauaktenkonferenzen teilgenommen, mit denen der Dienstbetrieb aufrechterhalten wurde. Die Vorstellung einzelner Projekte in der Bauaktenkonferenz sind noch nicht wieder möglich. Ein neuer Termin für die Vorstellungsmöglichkeit des Projekts kann bislang noch nicht wieder vereinbart werden. Seitens der Bauordnungsbehörde wurde die Möglichkeit eröffnet, das Verfahren auch ohne eine Präsentation in der Bauaktenkonferenz einzuleiten. Die Liegenschaftsverwaltung steht dazu aktuell im Austausch mit dem Käufer.

Zwischenzeitlich wurde der Kaufgegenstand durch einen vom Käufer beauftragten öffentlich bestellten Vermessungsingenieur vermessen. Ein Grenztermin, bei dem die neuen Grenzen festgelegt wurden, hat unter Beteiligung der Stadt Remscheid stattgefunden. Die Änderungen des Katasters bzw. die neuen Grenzen sind noch nicht im Kataster der Stadt Remscheid eingetragen worden.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!