Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die „Käthe“ gratuliert den Absolventen 2020

Fotocollage des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs Remscheid.

Pressemitteilung des Käthe-Kollwitz-Berufskollegs 

Es war ein ganz anderes und sehr aufregendes Schuljahr. Alle unsere 13 Prüfungsklassen mussten zittern und abwarten, ob ihre Prüfungen wie ursprünglich geplant stattfinden konnten oder nicht. Nach den letzten mündlichen und praktische Prüfungen und Kolloquien ist es nun geschafft! Wir gratulieren unseren

  • sieben Friseurinnen und Friseuren, die ihre Gesellenprüfung trotz erschwerter Ausbildungsbedingungen aufgrund der Pandemie erfolgreich abgelegt haben,
  • Absolventinnen und Absolventen der Ausbildungsvorbereitung, 18 Schülerinnen und Schülern ist es gelungen ihren Hauptschulabschluss nach Klasse 9 nachzuholen. Zudem waren sie im Praktikum oder für berufliche Bildungsmaßnahmen bei Grone,
  • elf Assistentinnen und Assistenten für Ernährung und Versorgung, die in den vergangenen zwei Jahren unser hervorragendes Schülerprojekt „Café Käthe“ betrieben haben und unsere Weihnachtspäckchenaktion für die Remscheider Tafel unterstützt haben,
  • staatlich geprüften Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschaftern, die ihre schriftlichen sowie fachpraktischen Prüfungen erfolgreich absolviert haben und nun in einen abwechslungsreichen Beruf starten,
  • 44 Absolventinnen und Absolventen der Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen, die gemeinsam am Ziel angekommen sind,
  • 13 Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums für Soziales und Gesundheit, die in diesem Jahr eine gemütliche Weihnachtsfeier für die Dependance organisierten,
  • 19 staatlich geprüften Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern, von denen die meisten Schülerinnen und Schüler noch den "Erzieher" machen möchten,
  • zehn staatlich geprüften Sozialassistentinnen und -assistenten, die aufgrund der Pandemie auf ihr traditionelles Seniorenfest verzichten mussten,
  • 66 staatlich geprüften Erzieherinnen und Erziehern, davon 25 im zweiten PiA-Durchgang, dem praxisintegrierten Ausbildungsmodell, und fünf externen Prüfungen. Zudem starten nun 41 Schülerinnen und Schüler unserer Fachschule für Sozialpädagogik in ihr Anerkennungsjahr.

Wir freuen uns, dass Sie alle Teil unserer Schule waren und zum sozialen Zusammenleben beigetragen haben. Sie können stolz auf sich sein! Alles Gute für die Zukunft!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!