Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Warnstreik der IG Metall bei Hydro Precision Tubing

Pressemitteilung der IG Metall Remscheid-Solingen

„Die IG Metall steht für Zusammenhalt und Solidarität, sie steht an der Seite der Beschäftigten von Hydro in Remscheid. Der Hydro Konzern muss seiner Verantwortung für diese Menschen gerecht werden“, sagte Cemal Cetin. IG Metall NRW, anlässlich der Entscheidung zur Schließung des Standorts der Firma in Remscheid. Der Hydro Konzern hat beschlossen, den Standort in Remscheid mit ca. 128 Beschäftigten zum 31. Dezember zu schließen. Bereits Ende Mai hat Hydro allen Arbeitnehmern die Kündigung zum Jahresende ausgesprochen.

Da es bisher keinen Betriebsrat gibt, haben sich die Beschäftigten an die IG Metall gewendet und um Hilfe gebeten. Innerhalb weniger Wochen haben sich die Beschäftigten organisiert und sind in die IG Metall eingetreten. Damit haben sie klargestellt, dass sie sich nicht ihrem Schicksal fügen und Zugeständnisse vom Unternehmen einfordern. Die Kolleginnen und Kollegen haben der IG Metall das Mandat erteilt, mit dem Hydrokonzern für einen Sozial-Tarifvertrag zu verhandeln.

Der Arbeitgeber hat in der ersten Verhandlung am 24. Juni erklärt, dass die Forderungen der IG Metall nicht angemessen seien und man keine Veranlassung sehe, weiter zu verhandeln. Bemühungen Seitens der IG Metall weitere Termine zu vereinbaren, wurden von Hydro abgelehnt. Daher ruft die IG Metall zu einem Warnstreik am morgigen 14. Juli von 10 Uhr bis 13 Uhr auf. Mit einem Demonstrationszug vom Betrieb an der Leverkuser Straße nach Remscheid-Lennep/Alter Markt werden die Beschäftigten auf ihre Situation aufmerksam machen. (Marko Röhrig, Geschäftsführer der IG Metall Remscheid-Solingen)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!