Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Nutzen Sie bitte einen Kfz-Zulassungsdienst

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Wenn Sie Ihr Kraftfahrzeug anmelden, umschreiben oder abmelden wollen, nutzen Sie bitte einen Zulassungsdienst! Coronabedingt ist das Ämterhaus am Friedrich-Ebert-Platz für den Publikumsverkehr nur eingeschränkt geöffnet (https://remscheid.de/leben/sicherheit-und-ordnung/oeffentliche-ordnung/terminvereinbarung_covir.php#chapter146380100000143763-1015_sp_main_iterate_0_0). Sämtliche Zulassungs-Vorgänge (Außerbetriebsetzungen, Zulassungen, Kurzzeitkennzeichen etc.) können ersatzweise über Zulassungsdienste und Autohäuser abgewickelt werden (https://remscheid.de/leben/sicherheit-und-ordnung/oeffentliche-ordnung/146380100000143799.php#chapter146380100000143799-1015_sp_main_iterate_8_0). So lassen sich möglichst viele Zulassungsanliegen erledigen und gleichzeitig persönliche Kontakte zur Infektionsvermeidung auf ein absolutes Minimum reduzieren. Weiterer Vorteil: Sie vermeiden lange Wartezeiten im Zulassungswesen. Für dringende und unaufschiebbare Angelegenheiten lässt sich natürlich auch ein persönlicher Vorsprachetermin unter zulassungsbehoerde@remscheid.de vereinbaren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Im Rahmen der pandemiebedingten Schließung der Verwaltung haben sich Rückstände in Melde- und Passwesen gebildet, die der städtische Bürgerservice bereits seit einigen Wochen abarbeitet. Termine für Ummeldungen und Anmeldungen werden zurzeit vorrangig vergeben. Grund hierfür ist die anstehende Kommunalwahl, für die das Melderegister zum Stichtag am 9. August stehen muss. Aber auch Termine für die Beantragung von Ausweisdokumenten werden zurzeit stark nachgefragt. Der städtische Bürgerservice im Ämterhaus am Friedrich-Ebert-Platz reagiert hierauf mit einer Samstagsöffnung. Am 18. Juli bietet er zwischen 8 und 13 Uhr Termine für melderechtliche und passrechtliche Anliegen an. Ein passender Termin ist wie gewohnt via www.remscheid.de oder über das Bergische ServiceCenter unter Tel. RS 1600 buchbar. Wichtig: An diesem Tag werden nur melde- und passrechtliche Anliegen bearbeitet. Eine vorherige Terminvereinbarung ist unbedingt notwendig. Bei der Terminbuchung muss für die Blockung der korrekten Termindauer die präzise Anzahl der zu beantragenden Dokumente angegeben werden. Gleiches gilt für die Anzahl von Personen bei Ummeldungen oder Anmeldungen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!