Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Remscheid braucht endlich ein Tourismuskonzept!"

Pressemitteilung der Ratsgruppe der W.i.R.

„Remscheid braucht endlich ein Tourismuskonzept“ meint der OB-Kandidat der Wählergemeinschaft in Remscheid (W.i.R.), Roland Kirchner. „Es ist ja nett, wenn sich im Wahlkampfzeiten die Einzelideen wie der SkyWalk über die Müngstener Brücke, Aussichtsplattformen auf Wassertürmen oder das Upgrade der Kräwi so tummeln, es braucht aber zunächst doch eine Strategie, wie das alles am Ende zusammenpassen soll.“

Dabei ist spätestens seit der Planung des DOC in Lennep klar, dass Handlungsbedarf besteht, wenn DOC-Kunden nicht nur Einkaufspendler sein sollen. Aber bis auf Werkstattgespräche (in Lennep übrigens zum x-ten Mal) ohne konkrete Folgehandlungen ist noch nichts passiert. „Dabei sollten doch laut Verwaltung auch die umliegenden Städte in die Entwicklung entsprechender Konzepte einbezogen werden – aber wenn das bis heute nicht begonnen wurde, können wir bei dieser Vorgehensweise auf ein entsprechendes Konzept bestimmt noch fünf Jahre warten.“

Der übliche Verweis der Verwaltung auf die Bergische Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft zählt aus Sicht der W.i.R. da nicht – die koordinierte und repräsentiere die Region. Die konkrete Arbeit liege bei den Kommunen, wie es in Solingen und Wuppertal ja auch gemacht werde.

Dabei ist Tourismus für Remscheid mehr als das DOC. Aber man muss auch endlich ernst machen. „Die W.i.R. hat seit 2016 mehrfach Beschlüsse des Rates erreicht, endlich die Balkantrasse zu verlängern, auch um den Anschluss an die touristischen Radwegenetze in der Region zu erreichen. Aber die Verwaltung hatte an der Umsetzung zunächst einfach kein Interesse!“ Die W.i.R. hält es für notwendig, auch im nächsten Rat den Druck zur konkreten Umsetzung hochzuhalten, „sonst passiert hier auch in den nächsten zehn Jahren nichts.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!