Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Das Reparaturen-Café ist wieder geöffnet

Pressemitteilung des Evangelischen Kirchenkreises Lennep

Am Mittwoch, 12. August, öffnet von 10.30 bis 13 Uhr das Reparaturen Café im Wintergarten des Vaßbendersaals. Ambrosius-Vaßbender Platz 1, wieder seine Pforten. Das Hygienekonzept beinhaltet besondere Regelungen: Nur zehn Personen dürfen maximal gleichzeitig im Reparaturen- Café sein. Unter anderem ist jeder der eingerichteten vier Reparaturenplätze durch eine Plexiglasscheibe geschützt. Vor dem Wintergarten wird ein Wartebereich im Freien mit Stehtischen eingerichtet. Dort können Besucher warten und ggf. einen Kaffee trinken. Bei Schlechtwetter werden Pavillons aufgestellt. Das Ehrenamts-Team des Reparaturen- Café freut sich sehr auf die Wiedereröffnung. Denn viele Menschen hatten auch während der Corona-Monate in der Diakonie im Kirchenkreis Lennep angefragt, wann sie ihre defekten Toaster, Bügeleisen, Stehlampen etc. wieder zur Reparatur bringen könnten. (Katrin Volk)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!