Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Jugendratswahl 2008: Bewerbungsfrist endet am 25. Januar

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Nachdem der Jugendrat seine Bilanz der Öffentlichkeit vorgestellt hat, haben noch weitere Kandidatinnen und Kandidaten eine Woche Zeit sich zu bewerben. Möglicherweise haben unterschiedliche Angaben auf dem Bewerberbogen für Verwirrung gesorgt. Die Bewerbungsfrist endet am Freitag, 25. Januar (nicht am 25.Februar)! An diesem Tag muss die Bewerbung bis 14 Uhr beim Wahlleiter, Gerd Dietrich-Wingender, Haddenbacher Str. 38-42, 42855 Remscheid eingegangen sein. Selbstverständlich kann der Bogen dort auch persönlich abgegeben werden. Um eine Vorstellung von dem zu bekommen, was die Kandidatinnen und Kandidaten  erwartet, hier ein Überblick:

Am 7. Februar um 17 Uhr werden die Kandidatinnen und Kandidaten die Gelegenheit haben, sich im Jugendcafé RIC, Markt 14 in Remscheid von einem Fotografen für das Wahlplakat ablichten zu lassen. Zwischen dem 15. Februar und dem 1. März wird es drei Partys geben, auf denen sich die Kandidatinnen und Kandidaten ihren Wählern vorstellen können. Darüber hinaus unterstützt die Geschäftsführung des Jugendrates dich bei der Bekanntmachung deiner Person und der Dinge, für die du dich einsetzen möchtest. In der Woche vom 3. März bis zum 7. März wird an allen weiterführenden Schulen in Remscheid gewählt. Wer nicht in Remscheid oder gar nicht zur Schule geht, hat die Möglichkeit, am Abend des 5. März 2008 zwischen 17.00 Uhr und 21.00 Uhr im Internetcafé RIC, Markt 14, 42853 Remscheid, zu wählen. Am 7. März werden um 19 Uhr die vorläufigen Ergebnisse der Wahl im Jugendcafé RIC, Markt 14 bekanntgegeben.

Nach den Osterferien, vom 11. bis zum 13. April, wird für die Gewählten ein Seminar stattfinden, in dem sich die frisch gebackenen Jugendräte gegenseitig aber auch die Geschäftsführung kennen lernen können. Hier werden Grundlagen der Arbeit vermittelt und gegenseitige Erwartungen geklärt. Außerdem wird über die Schwerpunktthemen und die Arbeitsgruppen nachgedacht. Am 15. April wird die konstituierende Sitzung des Jugendrates sein und der Vorstand gewählt. Während der gesamten Amtszeit steht der Geschäftsführer des Jugendrates Gerd Dietrich-Wingender von der Kinder- und Jugendförderung als Ansprechpartner und Begleiter des Jugendrates zur Verfügung, es muss also niemand befürchten, auf sich allein gestellt zu sein. Für Fragen zur Bewerbung oder Wahl gibt Gerd Dietrich-Wingender auch gerne Auskunft unter Tel. 16-2780 oder email: jugendrat@str.de. Weitere Informationen und den Bewerberbogen zum Download gibt es unter www.remscheid.de. (Büro der Oberbürgermeisterin)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Achtung, Bewerbungsfrist um eine Woche verlängert! Um weiteren interessierten Jugendlichen, die sich für Remscheid engagieren möchten, die Möglichkeit zu geben sich zu bewerben, hat die Wahlleitung in Abstimmung mit dem Jugendrat die Bewerbungsfrist auf Freitag, 1. Februar, 14 Uhr, verlängert.

Chronist am :

Die erste Party startet am 15. Februar um 19 Uhr im Jugendfreizeitheim der Kath. Kirchengemeinde Heilig Kreuz, Richard-Pick-Straße 7 in Lüttringhausen. Dort werden 'End of Circle' und 'Klamüüüdiha" sich mit den Kandidaten auf der Bühne abwechseln. Am 22. Februar folgt die Party in der Welle, Wallstraße 54, in Lennep, wo "Buried in between" und "Sin teth nun" live dabei sein werden, und am 29. Februar werden "The Spines" und "Tragic Affair" in der Kraftstation, Honsberger Straße 2, auftreten. Auch hier ist der Beginn um 19 Uhr. Einlass ist jeweils um 18.30 Uhr: Der Eintritt zu diesen alkoholfreien Partys ist frei. Ab 21 Uhr werden auf allen drei Partys die "DEEJAYS 2B" dem Publikum einheizen. Bis gegen 23 Uhr. (Pressemitteilung der Stadt Remscheid)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!