Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Chancen nutzen mit dem Aufstiegs-BAföG

Pressemitteilung des Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH (BZI)

Nie gab es bessere Bedingungen, um der beruflichen Karriere einen Schub zu verleihen. Die Bundesregierung hat die Modalitäten des Aufstiegs-BAföG novelliert und attraktive Konditionen für die berufliche Weiterbildung auf den Weg gebracht. Grundsätzlich ist das Aufstiegs-BAföG ein gesetzlich geregeltes Förderangebot für alle Menschen, die eine berufliche Fortbildung anstreben. Wichtig dabei: Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Maßnahmen der beruflichen Aufstiegsfortbildung werden alters- und einkommensunabhängig durch einen Beitrag zu den Kosten der Fortbildung unterstützt. „Die Förderung erfolgt teils als Zuschuss, teils als zinsgünstiges Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)“, erklärt Christina Bollenbeck, Leiterin des Weiterbildungsbereiches beim BZI. Die wichtigsten Neuerungen im Überblick:

  • Der einkommensunabhängige maximale Zuschuss zu den Lehrgangskosten beträgt 50 Prozent.
  • Bei bestandener Abschlussprüfung erfolgt ein Erlass des restlichen Darlehens für die Lehrgangs- und Prüfungskosten von ebenso 50 Prozent.
  • Und bei anschließender Existenzgründung wird das Darlehen vollständig erlassen.

Förderfähig sind die BZI-Lehrgänge „Geprüfte/r Industriemeister/in Metall“, „Geprüfte/r Industriemeister/in Elektrotechnik“, „Geprüfte/r Industriemeister/in Mechatronik“ und „geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in“, die im Oktober beziehungsweise November wieder starten. Durch Inanspruchnahme des Aufstiegs-BAföG lassen sich bis zu 75 Prozent der Lehrgangskosten einsparen. Noch sind einige Plätze frei. Sie haben Fragen? Rufen Sie uns gerne an unter Tel. RS 9387131 oder schreiben Sie eine E-Mail an c.bollenbeck@bzi-rs.de. Wir helfen Ihnen gerne!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!