Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Spitzenergebnis für Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz

Mit weitem Abstand vor Alexa Bell, der Kandidatin der CDU, hat Burkhard Mast-Weisz bei einer Wahlbeteiligung von 43,78 Prozent die Wahl zum Oberbürgermeister der Stadt Remscheid gewonnen. Der Amtsinhaber, der nicht nur von der SPD, „seiner“ Partei, sondern auch von den Grünen nominiert worden war, kam auf 60,61 Prozent der abgegebenen Stimmen, Bell auf 26,784 Prozent. Gelassen reagierte Roland Kirchner von der Wählergemeinschaft WiR gegen 20 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses vor der lokalen Presse auf sein Abschneiden bei der OB-Wahl (2,37 Prozent),  ebenso Bettina Stamm, Remscheid.echt, (2,09 Prozent). Enttäuscht von 3,54 Prozent der Stimmen für ihn als OB-Kandidaten äußerte sich Fritz Beinersdorf, DIE LINKE. Auch vor dem Hintergrund, dass der Kandidat der rechtsgerichteten Partei Pro Remscheid, obwohl in Remscheid weitgehend unbekannt, es auf 5,16 Prozent der abgegebenen Stimmen gebracht hatte.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thomas Reich am :

Gut, dass ein Demokrat gewonnen hat. Und noch besser, dass wir uns die Kosten für die Stichwahl sparen können, weil ein klares Ergebnis da ist. Leider muss man etwas Wasser in den Wein gießen, wenn man sieht, wen die Remscheider an dritte Stelle gewählt haben. Hier muss wohl noch viel Arbeit geleistet werden.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!