Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die SPD stellt im Rat der Stadt die größte Fraktion

Die SPD stellt im Rat der Stadt Remscheid in der neuen Ratsperiode die größte Fraktion. Bisher war das die CDU. Entsprechend betrübt zeigte sich im Rathaus der Fraktionsvorsitzende Jens Peter Nettekoven, während der SPD-Fraktionsvorsitzende Sven Wolf über ein Stimmergebnis von 34,45 Prozent nur strahlen konnte. Ebenso Ilka Bremer, die Spitzenkandidatin der Grünen. Die sind der eigentliche Wahlsieger im Vergleich zu den übrigen Parteien mit 14,66 Prozent der abgegebenen Stimmen.  Zum Vergleich: 2014 kamen die Grünen auf 8,3 Prozent. Die Wählergemeinschaft WiR und die Linken mussten Stimmenverluste hinnehmen. Pro Remscheid (4,4 Prozent entfielen  2014 auf Pro Deutschland), kamen diesmal auf 5,06 Prozent der abgegebenen Stimmen. Damit erhöhte sich die Zahl ihrer Ratssitze von 2 auf 3, was ihr den Status der Faktion einbrachte und damit mehr Geld aus dem Stadtsäckel.

SPD und Grüne stellen damit künftig die Ratsmehrheit und benötigen keine Unterstützung mehr von FDP und WiR. Danach gefragt, lud Oberbürgermeister Mast-Weisz am Abend aber die beiden kleinen Parteien zur weiteren Zusammenarbeit "zum Wohle der Stadt" ein. Mit einem Sitz (Bettina Stamm) ist künftig auch Remscheid.echt im Rat der Stadt vertreten, die AfD  schaffe es dagegen nicht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Der 2014 gewählte Rat der Stadt Remscheid hatte 52 Mitglieder. Weil es die CDU diesmal nicht schaffte, in ähnlicher Größenordnung Stimmbezirke zu gewinnen (die meisten gingen an die SPD), hatte die CDU Anspruch auf so genannte Überhangmandate. Deshalb zählt der neue Rat der Stadt, der am 5. November seine konstituierende Sitzung hat, keine 52, sondern 58 Mitglieder.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!