Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Wieder Komplett-Info zur aktuellen Corona-Lage

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Auf die Umstellung des städtischen Berichtswesens zur aktuellen Gesundheitslage haben viele Interessierte mit Bedauern reagiert. Sie wünschen sich die ehemalige Darstellung der tagaktuellen Corona-Kennzahlen zurück. Diesem Wunsch kommt die Stadt Remscheid gerne nach und präsentiert an dieser Stelle und auch in Facebook weiter die wichtigsten Fakten zum Infektionsgeschehen in Remscheid.

Laut Gesundheitsamt gibt es aktuell 104 Remscheiderinnen und Remscheider, die an Covid-19 erkrankt sind und sich in angeordneter Quarantäne befinden. Damit gibt es insgesamt 484 positiv getestete Remscheiderinnen und Remscheider. 361 Remscheiderinnen und Remscheider gelten als genesen, 19 Menschen sind leider verstorben. Auf dieser Basis meldet das RKI aktuell für Remscheid eine Wocheninzidenz von 71,2. Zusätzlich gibt es 339 Personen, die als Verdachtsfälle unter häuslicher Quarantäne stehen, davon sechs als Reiserückkehrende. Die Krankenhäuser vermelden aktuell sechs positive Fälle in stationärer, aber nicht intensivpflichtiger Behandlung.

Achtung: Remscheid kann außerorts möglicherweise Risikogebiet sein 

Aufgrund der aktuellen Inzidenzzahl wird Remscheid teilweise als Risikogebiet betrachtet. So führt beispielsweise das Land Schleswig-Holstein unsere Heimatstadt als Risikogebiet im Inland auf: https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/_Informationen_Urlauber/teaser_informationen_urlauber.html. Reisen nach Schleswig-Holstein haben Quarantänen und andere Verpflichtungen nach dem Infektionsschutzgesetz zur Folge.
Auch der DEHOGA-Bundesverband informiert auf seinen Internetseiten über die Regelungen für Reisende aus innerdeutschen Risiko-Landkreisen und gibt einen Überblick über die aktuellen Vorgaben der Bundesländer im Umgang mit Reisenden aus Risiko-Landkreisen/Städten:
https://www.dehoga-corona.de/auflagen-praxishilfen/coronabedingte-reisebeschraenkungen/. Remscheiderinnen und Remscheider, die verreisen wollen, sollten sich also vor der Urlaubsbuchung oder ihrem Reiseantritt unbedingt über die Vorgaben ihres Reisezieles informieren.

Das Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung für Remscheiderinnen und Remscheider ist weiter vom 28. September bis 2. Oktober geöffnet. Ergänzend zur regulären Testmöglichkeit für Beschäftigte an Schulen, Kindertageseinrichtungen und Reiserückkehrende beim Hausarzt bietet das Testzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung auf dem Gelände Sana-Klinikum/Burger Straße (ehemals Fieberambulanz) auch in der kommenden Woche vom 28. September bis 2. Oktober von 11 bis 15 Uhr Corona-Testungen an. Terminabsprachen sind nicht möglich, mit Wartezeiten muss gerechnet werden.

Auf der Webseite www.coronavirus.nrw stellt die Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein fortlaufend aktuelle Informationen, die wichtigsten Links sowie häufige Fragen und Antworten (FAQs) rund um das Coronavirus bereit.
Eine Liste der örtlichen Arztpraxen, die Covid 19-Abstriche durchführen, finden Interessierte hier:
https://coronavirus.nrw/wp-content/uploads/2020/08/testpraxen_nordrhein.pdf. Die Liste wird täglich aktualisiert. Personen, die keine Remscheiderinnen und Remscheider sind, werden gebeten, sich in ihrem Wohnort testen zu lassen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!