Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheids Potenziale (1): Multifunktionale Lösungen

Anpassung der Infrastrukturen schafft Raum für neue, integrierte Lösungen

  • In den vom Wandel besonders betroffenen und belasteten Stadtteilen kann der Umbau der Infrastrukturen (Schulen, Kindergärten, Gemeindezentren...) zu Mittelpunkteinrichtungen" nachhaltig neue Qualitäten mit Anschubcharakter für das ganze Quartier schaffen
  • Komplexe Problemlagen (bspw. In den Stadtumbaubereichen) können angesichts begrenzter öffentlicher Mittel nur durch partizipatorische und integrierende Herangehensweisen bewältigt werden
  • Kooperationen und Plattformen zwischen Verwaltung, Fachbereichen, Trägern, Verbänden, Kirchen etc. fördern multifunktionale Lösungen mit hoher Akzeptanz

Stadtumbau zur Erneuerung des Wohnungsbestands

  • Leerstehende, nicht mehr nachfragegerechte Wohnungen müssen verringert und angepasst werden
  • Es muss ein breites Angebot für alle Schichten und Milieus geschaffen werden. Das Wohnungsangebot soll immer weniger Gründe für Abwanderungen bieten

Nachholbedarf bei verschiedenen Dienstleistungsbranchen

  • Es ist ein Nachholbedarf bei verschiedenen Dienstleistungsbranchen festzustellen: Während haushaltsbezogene Dienstleistungen wie Einzelhandel oder Gesundheitsdienstleistungen mit rückläufiger Einwohnerzahl und demografischen Veränderungen bei weiterhin relativ hohen Einkommen konfrontiert sind, werden heute die unternehmensbezogenen Dienstleistungen immer wichtiger. Hier war bereits in den vergangenen Jahren eine deutliche Zunahme festzustellen, wenn auch auf niedrigem Niveau

(Aus dem Bericht des Büro für Kommunal- und Regionalplanung in Essen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept für Remscheid, der Ende Januar dem Hauptausschuss vorgelegt wurde. Darin benennen die Planer die Stärken und Schwächen der Stadt.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!