Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Streik in Kitas und bei den Technischen Betrieben

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Die Gewerkschaft ver.di hat für morgen, 20. Oktober, die Gewerkschaft Komba für Mittwoch, 21. Oktober, zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. Die Leitungen der betroffenen Kindertageseinrichtungen haben die Eltern bereits über die anstehenden Streikauswirkungen informiert. Von zwanzig Kindertageseinrichtungen sind am morgigen Dienstag, 20. Oktober, fünf Kindertageseinrichtungen geschlossen. Das sind KTE Fürberg, KTE Hölterfeld, KTE Honsberg, KTE Königstraße und KTE Lüttringhauser Straße.

Folgende KTE bieten im Rahmen einer Gruppenstärke eine Notbetreuung für berufstätige Eltern an: KTE Am Holscheidsberg,  KTE Am Schützenplatz, KTE Eisernstein, KTE Hasenberg, KTE Henkelshof, KTE Paulstraße und KTE Sedanstraße.

Folgende Kindertageseinrichtungen bieten die derzeit bekannten Betreuungszeiten an: KTE Arnoldstraße, KTE Bergisch Born, KTE Dicke Eiche, KTE Kremenholler Straße, KTE Remscheider Straße, KTE Rosenhügel, KTE Struck und KTE Vieringhausen.

Am Mittwoch, 21. Oktober, ist ausschließlich die KTE Bergisch Born geschlossen. Die die KTE Vieringhausen hält eine Notbetreuung von 8 bis 16 Uhr vor. Alle anderen Kindertageseinrichtungen bieten die derzeit bekannten Betreuungszeiten an.

Eingeschränkte Müllabfuhr: Morgen (20.10.) wird auch die Abfallentsorgung der Technischen Betriebe Remscheid (TBR) bestreikt. Die Altpapiertonnenleerung privater Haushalte und der Gewerbebetriebe entfällt ersatzlos. Die TBR bitten deswegen darum, die Tonnen nicht – wie üblicherweise erwünscht – heute Abend oder morgen früh an die Straße zu stellen. Bis zum nächsten Abholtermin bleibt die Möglichkeit, Papier in den öffentlichen Sammelcontainern zu entsorgen.

Betroffen von den Streikmaßnahmen sind außerdem eine von zwei Bioabfall-Strecken und eine von insgesamt sechs Restmüll-Strecken. Welche Haushalte das betrifft, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht absehbar. Die TBR beabsichtigen, die ausgefallenen Restmüllleerung zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Die Abfuhr von Sperrmüll und Elektroschrott ist nicht betroffen. Und auch der Wertstoffhof ist geöffnet. Weitere mögliche Einschränkungen durch Streikmaßnahmen am 21. Oktober werden zeitnah berichtet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Der ganztägige Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft ver.di für heute aufgerufen hat, hat auch Auswirkungen auf das Bergische ServiceCenter mit Sitz in Wuppertal als telefonisches Eingangsportal der Stadtverwaltungen Remscheid, Solingen und Wuppertal. Die Rufnummer der Remscheider Stadtverwaltung (0 21 91) 16 00 ist heute nicht erreichbar. Allerdings: Für wichtige Fragen rund um das Thema Corona bleibt die Hotline (0 21 91) 16 2000 geöffnet. Andere Auskünfte werden unter dieser Nummer nicht erteilt.

Stadtsparkasse Remscheid am :

Aufgrund des erneuten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di bleiben die Geschäftsstellen der Stadtsparkasse Remscheid heute geschlossen. Die Selbstbedienungsbereiche sind wie gewohnt für die Kundinnen und Kunden geöffnet. Auch das Kundenservicecenter steht unter der Telefonnummer 02191 16-60 zur Verfügung. Ebenfalls uneingeschränkt stehen den Kundinnen und Kunden für ihre Bankgeschäfte die Internetfiliale unter www.stadtsparkasse-remscheid.de und die Sparkassen-App zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis für die Einschränkungen und sind am Mittwoch wieder wie gewohnt für Sie vor Ort. (Ann-Kristin Soppa)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!