Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheids Risiken (4): Weniger Bürger, freie Wohnungen

Bis 2020 sind Verluste von 11.000 bis 13.000 Einwohnern zu erwarten

  • Die Prognose 2020 liegt im Bereich zwischen 106.000 und 108.000 Einwohnern
  • Zunahmen sind vor allem bei den über 75-Jährigen zu erwarten, ferner für die Altersgruppe zwischen 50 und 60 Jahren. Der Anteil aller anderen Altersklassen an der Gesamtbevölkerung, insbesondere der 30- bis 50j-Jährigen, geht deutlich zurück
  • 2020 wird es etwa acht Prozent weniger Haushalte geben als 2005, die Zahl wird von 54.270 auf etwa 50.000 Haushalte zurückgehen, stärkste Abnahmen bei Familien und Singles

Es sind starke Wohnungsüberhänge zu erwarten

  • In der Wohnungsbedarfsprognose 2020 wurde wegen der qualitativen Veränderungen der Wohnungsnachfrage mit einer Neubaurate von 150 WE p. a. gerechnet, trotz eines bestehenden Wohnungsüberhangs von ca. 3.000 bis 4.000 Wohnungen.
  • Der Wohnungsüberhang nimmt im Basisszenario auf 4.045 Wohneinheiten zu, zuzüglich des Neubaus von 2.100 WE. Die berechnete Leerstandsquote von 11,1 Prozent bedeutet, dass parallel jährlich 439 Wohneinheiten vom Markt genommen werden müssten, um Leerstände zu vermeiden.
  • Die Bedarfsprognose zeigt die Dramatik von Bevölkerungsverlusten auf und unterstreicht die Notwendigkeit von Stadtumbau, d.h. von Eingriffen in nicht mehr nachfragegerechte Wohnungsbestände, um eine Abwärtsspirale ganzer Quartiere zu vermeiden und den Wohnungsmarkt zu stabilisieren.
  • Der Remscheider Mietermarkt mit Leerständen erschwert Investitionen.

(Aus dem Bericht des Büro für Kommunal- und Regionalplanung in Essen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept für Remscheid, der Ende Januar dem Hauptausschuss vorgelegt wurde. Darin benennen die Planer die Stärken und Schwächen der Stadt.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!