Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheids Risiken (2): Anteil an Migranten wächst

  • Ein zunehmender Anteil von Migranten erfordert zusätzliche Integrationsleistungen. Der Anteil der Nichtdeutschen liegt mit 14,5 % im Mittelfeld der Gro

    ßstädte und hat in den letzten 5 Jahren um 7,8 % zugenommen. Der Anteil der Einwohner mit Migrationshintergrund lag 2005 bei 25,3 %.
  • 'Der Bevölkerungsanteil mit Migrationshintergrund wird mit fallendem Alter immer höher und erreicht bei den zuletzt Geborenen fast 50 %.
  • Die Veränderungen des Migrantenanteils haben das räumliche Verteilungsmuster in den letzten 5 Jahren noch verstärkt: in Stadtteilen mit geringerem Anteil ist die Quote eher schwach angewachsen oder hat gar abgenommen, in Stadtteilen mit höheren Migrantenanteilen (v. a. Alt-Remscheid) ist deren Quote noch angestiegen. Dieser Befund ist als Indiz für eine zunehmende Segregation zu werten.
  • Die intensivsten Austauschprozesse zum Ausland bestanden 2005 vor allem zur Türkei, Polen und Italien. Im Saldo waren dabei die Wanderungsbeziehungen zu Italien negativ, zur Türkei und Polen hingegen deutlich positiv.
  • Ein steigender Anteil von Kindern aus Familien mit Migrationshintergrund macht neue, frühzeitige und spezifische Präventionsstrategien erforderlich
  • Es werden eine stärkere Betonung der Frühförderung (z. B. bei der Sprachentwick­lung) und wachsende Integrationserfordernisse erwartet.
  • Die Wirtschaft erwartet zur Sicherung der Zukunft durch Aus- und Weiterbildung,dass jeder Schulabgänger ausbildungsreif sein muss.

(Aus dem Bericht des Büro für Kommunal- und Regionalplanung in Essen zum integrierten Stadtentwicklungskonzept für Remscheid, der Ende Januar dem Hauptausschuss vorgelegt wurde. Darin benennen die Planer die Stärken und Schwächen der Stadt.)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!