Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die fleißigsten Müll-Sammler werden prämiert

Pressemitteilung des Sportbunds Remscheid e.V.

Im Rahmen der überregionalen Initiative #trotzdemSPORT startet der Sportbund Remscheid am morgigen Mittwoch, 25. November, die Aktion: "Sport für mich und Plogging für Remscheid". Dabei kann man bis Donnerstag, 3. Dezember, einzeln oder zu zweit (vielleicht auch mit Hund) tätig werden - selbstverständlich unter Einhaltung der Corona Regeln. Notwendiges "Werkzeug" wie Handschuhe und Mülltüten (gestiftet vom Forstamt Remscheid) hält der Sportbund Remscheid, Jan-Wellem-Str. 29, bereit. Wo man im Remscheider Stadtgebiet (auch Lennep und Lüttringhausen gehören natürlich dazu 😉) joggt und ploggt ist egal: Hauptsache, die Teilnehmer/innen bleiben -trotz Corona - fit und Remscheid bleibt sauber. Mit dieser Aktion wollen die Remscheider Sportvereine deutlich zu machen, was sie leisten können, Corona hin oder her.

  • Bitte meldet Euch telefonisch (RS 341443) oder per E-Mail (info@sportbund-remscheid.de">info@sportbund-remscheid.de), wenn ihr Handschuhe oder Mülltüten benötigt.
  • Jedermann, ob Vereinsmitglied oder nicht, ob alt oder jung, kann sich an der Aktion beteiligen und beim SBR anmelden.
  • Den gesammelten Müll bitte per Foto oder Video mit Angabe des Stadtteils/Ortes dokumentieren. Die gesammelten Müllberge können in der Einfahrt des Sportbundes abgegeben werden.
  • Jeder Sammler erhält eine Anerkennung. Diejenigen, die die größten Müllberge gesammelt haben, werden prämiert.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Sportbund Remscheid am :

Auf Grund der positiven Resonanz verlängert der Sportbund Remscheid die Aktion bis zum 16. Dezember! Damit Remscheid an Weihnachten sauber ist!

Sportbund Remscheid am :

In der Zeit vom 25. November bis zum 16. Dezember machten sich sportlich aktive Remscheider*innen auf den Weg, um sich selbst fit und die Stadt sauber zu halten. So waren beispielsweise Mourad Abou Raka und Alper Eraslan vom Ballspielverein 1910 Remscheid e.V. mehrere Male am Hohenhagen unterwegs. Eine weitere Gruppe junger Erwach-sener hat den Honsberg von Müll befreit. Der Sportbund Remscheid freut sich über die rege Beteiligung an dieser Aktion. Alle Teilneh-mer*innen erhalten kleine Geschenke in Form von neonfarbenen Warn-westen und Bauchtaschen, die bei weiteren Aktivitäten an der frischen Luft unterstützen sollen. Zusätzlich belohnt das Sportgeschäft Intersport Croll alle mit einem „PloggeRS“-T-Shirt. Dessen drei Wertgutscheine wurden mittels Losverfahren bestimmt: Alper Eraslan (250€), Sandra Hoff (100€) und Jule Leopold (50€). Auf Grund der positiven Resonanz, wird die Aktion im kommenden Jahr erneut stattfinden.

Sportbund Remscheid am :

Pünktlich zum Jahresbeginn und passend zu den guten Vorsätzen für das neue Jahr starten wir erneut unsere Aktion "Sport für mich und Plogging für Remscheid" Unter diesem Motto könnt Ihr wieder einzeln oder zu zweit sportlich tätig werden-selbstverständlich unter Einhaltung der aktuellen Corona Regeln. Wo Ihr in Remscheid joggt und ploggt ist Euch überlassen: Die Hauptsache ist, Ihr macht #trotzdemSPORT und tut gleichzeitig etwas für Gutes für unsere Stadt. Die Aktion läuft bis Donnerstag, den 18. Februar 2021. Alle PloggeRS erhalten eine Anerkennung und die fleißigsten Sammler*innen werden mit Wertgutscheinen für das Allee-Center Remscheid prämiert. Wenn Ihr Handschuhe oder Mülltüten benötigt, meldet Euch bitte telefonisch (RS- 341443) oder per E-Mail (info@sportbund-remscheid.de) bei uns. Damit Ihr in der Dämmerung/ bei schlechten Sichtverhältnissen gut sichtbar seid, könnt Ihr ebenfalls Sportbund-Warnwesten erhalten.

Sportbund Remscheid am :

Die Plogging-Bedingungen waren auf Grund des Wintereinbruchs deutlich erschwert, dennoch haben sich sportlich aktive Personen auf den Weg gemacht, um sich selbst fit und die Stadt sauber zu halten. Die fleißigsten Sammlerinnen waren dieses Mal in Remscheid-Lüttringhausen unterwegs. Nicole Dahmen und Gerhilt Dietrich stießen während ihrer Runde durch den Schmittenbusch auf eine zugemüllte Wiese. Die Remscheiderinnen scheuten sich nicht und sammelten die herumliegenden Flaschen, Glasscherben, sowie einen Bierkasten ein und entsorgten den Müll. Dieses Engagement wurde mit Wertgutscheinen in Höhe von je 50€ für das Allee-Center in Remscheid belohnt. Der Sportbund Remscheid bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihren Einsatz!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!