Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider sind im Durchschnitt 45 Jahre alt

Die Altersstruktur der Stadt Remscheid.Pressemitteilung des Statistischen Landesamt

In Nordrhein-Westfalen lebten Ende 2019 mehr als fünf Millionen Menschen im Alter von 60 oder mehr Jahren, wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt. Das waren das 28 Prozent der gesamten Bevölkerung des Landes. Die Einwohner Nordrhein-Westfalens waren Ende 2019 rein rechnerisch durchschnittlich 44,2 Jahre alt. Das niedrigste Durchschnittsalter ermittelten die Statistiker für Augustdorf (38,8 Jahre), das höchste Durchschnittsalter wies die Bevölkerung in Bad Sassendorf (49,9 Jahre) auf. Auch Remscheid weist mit 45 ein hohes Durchschnittsalter aus.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Peter Maar am :

Ein Bevölkerungsrückgang in Remscheid in 40 Jahren von 17.748 Einwohnern! Um sich diese Größenordnung besser vorstellen zu können: Das ist so, als wäre ganz Lüttringhausen mit seinen Einwohnern spurlos verschwunden. Wo sind die ganzen Wohnungsleerstände geblieben, die sich aus einem solchen Rückgang ergeben müssten? Brauchen wir noch Wohnbebauung auf der grünen Wiese (Knusthöhe)?

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!