Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider Bürger können den WDR in die Stadt holen

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Nur noch wenige Tage, dann beginnt die Internet-Abstimmung zur Aktion „WDR 2 für eine Stadt“. Remscheid und seine Bürgerinnen und Bürger haben es in der Hand, WDR 2 am 24. Mai 2008 in die Stadt zu holen. Das Stadtmarketing hat die Remscheider Teilnahme angemeldet, und der Siegerstadt in diesem Wettbewerb winkt ein einmaliger Preis: Für einen Tag kommen die WDR 2-Stars und feiern gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern an verschiedenen Veranstaltungsorten. Höhepunkt des Abends ist ein großes WDR 2 Open Air-Radiokonzert mit einem Top-Act. Die Moderatoren Steffie Neu und Matthias Bongard laden zur WDR 2-Party ein. Zuvor sorgen WDR 2-Kabarettisten für gute Stimmung. Dazu gibt es ein WDR 2 Live-Montalk vor Publikum. Als Gast steht der Kulturkritiker und Schriftsteller Hellmuth Karasek an diesem besonderen Tag Rede und Antwort. Auch Ranga Yogeshwar wird vor Ort sein. Er bietet eine Ausgabe von RadioQuarks zum Anfassen. Eine Kochshow mit WDR 2-Koch Helmut Gote können die Besucher dann ebenfalls live erleben und WDR 2-Moderator Roger Handt sendet ab 19 Uhr live die Yesterday-Hits aus Remscheid.

Dies ist aber nur möglich, wenn möglichst viele Remscheiderinnen und Remscheider ab dem 11. Februar 2008 drei Wochen lang für ihre Stadt im Internet auf wdr2.de abstimmen. Die zehn Städte mit den meisten Stimmen pro Einwohner qualifizieren sich zunächst für eine Endrunde, in der dann die Siegerstadt ermittelt wird. Der direkte Link zur Abstimmungsseite: http://www.wdr.de/radio/wdr2/schwerpunktthemen/452004.phtml. Druckfähige Banner des WDR zu dieser Aktion können angefordert werden unter E-Mail meike@str.de">meike@str.de. (Stadt Remscheid, Büro der Oberbürgermeisterin)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!