Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Rhetorik-Nachhilfe: Nächste Kommunalwahl kommt bestimmt

Die Räte der Städte und Gemeinden sowie die Kreistage und die Bezirksvertretungen in den kreisfreien Städten werden für die Dauer von fünf Jahren in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Das nächste Mal im Jahre 2009. Darüber macht sich so mancher Kommunalpolitiker schon jetzt so seine Gedanken. Soll er sich in seiner Partei wieder um eine Kandidatur bemühen? Oder soll er seinen Platz nicht lieber (mit Rücksicht auf sein Alter) einem/einer Jüngeren freimachen? Gäbe es überhaupt genügend politischen Nachwuchs in Remscheid? Ein „Rhetorik-Seminar der KPV“ (Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU Remscheid), zu dem CDU-Kreisgeschäftsführer Matthias Monschau Anfang der Woche für kommenden Samstag, 10 Uhr, in die Kreisgeschäftsstelle, Konrad-Adenauer-Straße 7, einlud, erweckt den Eindruck, als würden Remscheids Christdemokraten die Nachwuchssorgen nicht kennen, die man den Parteien allgemein nachsagt (verbunden mit einem enormen Mitgliederschwund in den vergangenen Jahren).

Denn das Seminar wendet sich an „künftige Mandatsträgerinnen und Mandatsträger in Rat und Bezirksvertretungen“. Wie das? Hat die CDU Remscheid sich derart früh schon auf ihre nächsten Kandidatinnen und Kandidaten verständigt, wie diese Formulierung vermuten lassen könnte? Nein, die Rhetorik-Nachhilfe wird jenen Parteimitgliedern angeboten, die im Jahre 2004 kandidiert hatten, damals aber über die Reservelisten nicht hinausgekommen waren. Doch das sollte den einen oder anderen hoffnungsvollen Nachwuchs (aus den Reihen der Jungen Union) nicht davon abhalten, sich – bei erkanntem Bedarf – zu den Sprechübungen ebenfalls anzumelden. Für alle Fälle.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!