Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stadtsparkasse belohnt ehrenamtlichen Einsatz

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Mit rund 500.000 Euro unterstützt die Stadtsparkasse Remscheid in jedem Jahr gemeinnützige Zwecke vor Ort. Diese Förderung trägt maßgeblich dazu bei, dass unter anderem ein lebendiges Vereinsleben erhalten bleibt, soziale und kulturelle Projekte gefördert werden und es ein interessantes Breiten- und Leistungssport-Angebot in Remscheid gibt. „Ehrenamt hat in unserer Stadtsparkasse einen großen Stellenwert. Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ehrenamtlich auf den unterschiedlichsten Ebenen aktiv“, sagt Michael Wellershaus, Vorstandsvorsitzender der Stadtsparkasse Remscheid und ergänzt: „Über diesen Einsatz freuen wir uns ganz außerordentlich.“

Als sichtbares Zeichen der Anerkennung spendet die Remscheider Sparkasse insgesamt 10.000 Euro aus dem PS-Zweckertrag an genau die Vereine bzw. wohltätigen Zwecke, für die sich die Mitarbeitenden des Hauses engagieren. Zum Beispiel halten sie als Schatzmeisterin und Schatzmeister bei ihrem Verein die Kosten im Blick, trainieren mit Begeisterung und Elan Jugendmannschaften oder sind in Fördervereinen von Schulen und Kitas aktiv. So freut sich Sparkassen-Mitarbeiterin Christine Faßbach über 500 Euro, die dem Schulverein der Gemeinschaftsgrundschule Freiherr-vom-Stein in Lennep zugutekommen. Davon soll die Einrichtung einer Schulbücherei profitieren. „Dieses Projekt liegt mir sehr am Herzen. Gerade jetzt in der schwierigen Zeit ist eine Schulbücherei eine tolle Sache für die Kinder. Leider hatte der Schulverein seit über einem Jahr kaum die Möglichkeit, für die Kinder und die Schulprojekte Geld einzunehmen. Deshalb freuen wir uns umso mehr über die Unterstützung vor Ort in Lennep“, sagt die Mitarbeiterin der Geschäftsstelle Hasten, die für den Schulverein als Kassenprüferin aktiv ist. Die bereitgestellten Mittel sollen zur Anschaffung von Büchern sowie zu einer gemütlichen Einrichtung beitragen. Zudem muss ein PC und die erforderliche Software gekauft werden.

Insgesamt wurden 20 x 500 Euro unter allen Sparkassen-Beschäftigten verlost, die eine Bewerbung für ihren Verein bzw. für ein favorisiertes Projekt eingereicht hatten. Mit diesem Geld können nun wieder neue Ziele im Rahmen der Vereinsarbeit in Angriff genommen werden. „Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schenken Zeit, das kann man gar nicht hoch genug bemessen. Deshalb möchten wir die Projekte mit unserem Beitrag unterstützen“, hebt Michael Wellershaus hervor. Die Beteiligung an der hausinternen Spendenaktion zeige, wie aktiv und kreativ die Kolleginnen und Kollegen in ihrer Freizeit doch seien. (Thomas Wingenbach)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Frank Leopold am :

Wirklich ein Lichtblick in schwierigen Zeiten! Es ist außerordentlich wichtig, dass trotz Corona "Ehrenamtler" engagiert bleiben. Deshalb ist die finanzielle Unterstützung von Seiten der Sparkasse Remscheid ein gutes Zeichen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!