Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Zu Gast in der privaten Galerie von „M & M“

Im Rahmen seines Projektes „Kunst und Kultur in Remscheid“ traf Maximilian Süss jetzt Martina und Michael Sieber. Sie haben in ihrem Haus an der Emilienstraße mit ihren Kunstwerken eine private Galerie eingerichtet. Und die Kunst von Martina Sieber und die Foto-Kunst von Michael Sieber kann man sogar besichtigen.  „Das war ein spannender und beindruckender Vormittag in der Galerie Sieber“, sagt Maximilian Süss nach dem Video-Dreh für YouTube.
Derzeit arbeitet das Ehepaar Sieber („M & M") das sich schon 1984, vier Jahre nach ihrer Hochzeit, in ihrer Freizeit der Musik verschrieb, an einer CD mit selbst getexteten und komponierten Liedern in deutscher Sprache. Sollte die Corona-Pandemie eines Tages – möglichst bald! – Geschichte sein, würden Martina (Gesang, Akkordeon) und Michael Sieber (Gitarre) die Songs gerne einmal live mit ihrer Band „Jazzlight“ präsentieren, der auch Kai Balke (Klavier), Susanne Balke (Saxofon, Gesang), Veit Diederichs (Bass), Ulrike Nestier (Saxofon) und Markus Wolff (Drums) angehören.
(KuK ma! Kamera und Schnitt des Interviews: Jan Christoph Heinsch; Moderation: Maximilian Süss; Musik mit freundlicher Unterstützung von Martina und Michael Sieber sowie https://www.musicfox.com)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

40 Jahre lang war Michael Sieber Bildredakteur beim RGA. Jetzt ist er im künstlerischen Unruherstand. Zusammen mit seiner Frau Martina, die leider im Startbild des YouTube-Videos von Maximilian Süss fehlt.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!