Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stadionbewässerung und Kunstrasen wie geplant

Am 9. Dezember 2020 hatte die Ratsgruppe der W.I.R. die Stadtverwaltung um einen aktuellen Sachstandsbericht zu den angekündigten Umbaumaßnahmen in Reinshagen gebeten. Die liegt nunmehr zur Sitzung des Sportausschusses am 20. April vor, verbunden mit der Bitte um Verständnis für die späte Beantwortung. Zunächst habe man die Freigabe des Kampfmittelräumdienstes für die notwendigen Erdbewegungen abwarten müssen, und das habe sich „auch witterungsbedingt einige Zeit hingezogen“.

Mittlerweile liegt die Stellungnahme des Kampfmittelräumdienstes vor, und die Arbeiten konnten fortgesetzt werden. Auch habe die Baufirma nunmehrden Bauzeitenplan aufdgestellt, teilt die Verwaltung weiter mit. Demnach könne die Bewässerungsanlage im Stadion wie geplant im Frühjahr 2021 erneuert und der Tennenplatz in einen Kunstrasenplatz umgebaut werden. Einschränkung der Verwaltung: „Es muss ausdrücklich darauf hingewiesen werden, dass es witterungsbedingt natürlich immer noch zu Verschiebungen kommen kann.“ Das Impfzentrum in der Sporthaller West auf Reinshagen werde die geplanten Umbaumaßnahmen allerdings nicht beeinträchtigen dank „umsichtiger Planung aller an der Errichtung des Impfzentrums beteiligten Dienststellen“.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Nach den Jahresanfang 2021 eingetretenen Verzögerungen bei den Umbaumaßnahmen im Stadion Reinshagen sind die Arbeiten nach Vorliegen aller Voraussetzungen durch die bauausführende Firma wieder zügig aufgenommen worden. (siehe DS16/0784). Der Zeitverlust konnte zum Teil kompensiert werden, sodass der Umbau des Tennenplatzes in ein Kunstrasenspielfeld voraussichtlich bis Ende Juli 2021 abgeschlossen werden kann.Die Technischen Betriebe (TBR) haben zudem mitgeteilt, dass die Bewässerungsanlage für das Naturrasenspielfeld im Stadion Reinshagen wie angekündigt Ende April/Anfang Mai 2021 erneuert und erfolgreich in Betrieb genommen wurde.Zudem erarbeitet die TBR derzeit einen neuen Bauzeitenplan für die Baumaßnahme am bestehenden Kunstrasenspielfeld um mögliche witterungsbedingte Zeitverzögerungen im Winter 2021/2022 weitestgehend zu minimieren. (Mitteilung der Verwaltung zur Sitzung des Sportausschusses am 15. Juni)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!