Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Rund 290.830 Euro von der Stiftung Wohlfahrtspflege

Aus dem Sonderprogramm „Zugänge erhalten – Digitalisierung stärken“ der Stiftung Wohlfahrtspflege erhalten“ erhalten landesweit 667 Projekte zum Teil namhafte Zuschüsse, wie der SPD-Landtagsabgeordnete Sven Wolf gestern mitgeteilt hat. Dazu gehören auch zehn Projekte von Remscheider Institutionen. Sie können insgesamt mit rund 290.830 Euro rechnen.  „Es ist gut, dass mit den Zuschüssen weitere Schritte möglich sind, um die Chancen der Digitalisierung besser nutzen zu können. Die Organisationen in Remscheid erfahren so in der schwierigen Situation der Corona-Einschränkungen eine gute Unterstützung und können sich besser für die Zukunft aufstellen“, betonte Wolf. Mit ihren Zuschüssen will die Stiftung Wohlfahrtspflege der  soziale gemeinnützige Arbeit der freien Verbände einen Digitalschub geben. Das soll in Remscheid wie folgt verteilt werden:

  • Der Caritasverband Remscheid e.V. erhält für das Projekt „Virtuelle Erlebniswelt in der Tagespflege – Ein Projekt(or) für mehr Lebensqualität“ 13.224,18 Euro, für das Projekt „Wandel (be)greifbar machen – Handlungsfelder sozialer Arbeit digital optimieren“ 8.350,02 Euro, für das Projekt „Hilfsstrukturen 4.0 – Optimierung der Zugänge zu Hilfs- und Beratungsangeboten“ 99.781,56 Euro und für das Projekt „Netzwerk digitaler Lernorte Remscheid 11.222,60 Euro.
  • Das Sozialpsychiatrische Zentrum Remscheid kann für das Projekt „“Ambulante personenzentrierte Ermittlung des Hilfsbedarfs – Erweiterung des Individuellen Sozialraums“ mit 34.929,55 Euro rechnen.
  • Der Bundesverband spanische sozialer und kultureller Vereine bekommt für das Projekt „Netzwerk digitaler Lernorte Remscheid“ 8.500 Euro.
  • Das Diakonische Werk im Ev. Kirchenkreis Lennep erhält für das Projekt „Gute vernetzt – Sozialarbeit 2.0 im Evangelischen Kirchenkreis Lennep 78.110,66 Euro.
  • Die Evangelische Stadtkirchengemeinde Remscheid  bekommt für das Projekt „Digitale Lernorte – Internetcafé für Jung und Alt“ 6.217,50 Euro.
  • Der Stadtteil e.V.  kann sich für das Projekt „Netzwerk digitaler Lernorte“ über  28.219,97 Euro freuen.
  • Die Schule für Musik, Tanz & Theater – Jugendkunstschule Lennep e.V.  wird mit 15.108,53 Euro bedacht für das Projekt „Netzwerk digitaler Lernorte Remscheid“.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!