Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Migrationshintergrund stärker berücksichtigen?

Zur Sitzung des Ausschusses für  Gleichstellung, Vielfalt und Antidiskriminierung am 26. Mai (und weitere) hat die CDU-Fraktion den Antrag gestellt, die Verwaltung möge künftig die „besonderen Belange von Mädchen und Frauen mit Migrationsbiographie stärker als bisher berücksichtigen. Dieser Personenkreis habe häufig besondere Bedarfe, wenn es um Schutz, Teilhabe und Antidiskriminierung gehe. Diese besondere Form der Berücksichtigung möge sich auch in den Vorlagen der Verwaltung für die politischen Gremien wie die Fachausschüsse und den Rat niederschlagen. Welche „besonderen Bedarfe“ gemeint sind, geht aus dem Antrag nicht hervor.

Zugleich möchte die CDU-Fraktion die Verwaltung durch den Ausschuss beauftragen lassen, „ein städtisches Gleichstellungsmonitoring aufzulegen“, um darin. „systematisch alle gleichstellungsrelevanten Zahlen, Daten und Fakten auszuwerten, welche Rückschlüsse über die Entwicklung der Gleichstellung in Remscheid zulassen.“ Begründung: „Das Dezernat für Bildung, Jugend, Soziales, Gesundheit und Sport erstellt in regelmäßigen Abständen ein Sozialmonitoring. Zu einer modernen Stadt gehört neben diesem wichtigen Instrument auch ein Gleichstellungsmonitoring. Politik und Verwaltung dürfen nicht weiter ‚m Nebel stochern‘. Wir brauchen verlässliche Daten, die den Grad der Gleichstellung in unserer Stadt abbilden. Auf Basis dieser Daten können wir politische Handlungsfelder ableiten und die notwendigen Konsequenzen ziehen.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!