Skip to content

Digitale Hilfe bei der Unternehmensnachfolge

Pressemitteilung der Bergischen Industrie- und Handelskammer

Was gibt es bei der Unternehmensnachfolge zu beachten? Welche Punkte sind besonders wichtig? Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt es auf der neuen Online-Plattform www.nachfolge-in-deutschland.de. Laut Bergischer IHK bietet die kostenlose Plattform eine wichtige Hilfe für Unternehmerinnen und Unternehmer, die ihre Nachfolge planen wollen. Zu finden ist dort beispielsweise ein Nachfolgefahrplan, der wichtige Informationen einfach und optisch ansprechend vermittelt. Der Fahrplan zeigt einen typischen Verlauf der Nachfolge anhand von Stationen, die alle Beteiligten ansteuern müssen. Behandelt werden Information und Bestandsaufnahme, Analyse und Strategie, Konzept und Geschäftsplan, Umsetzung und Übertragung und auch das Leben nach der Übertragung. Zudem kann zwischen verschiedenen Szenarien gewählt werden, beispielsweise ob es sich um eine externe, eine betriebs- oder eine familieninterne Übergabe handelt.  Der Fahrplan ist auch für diejenigen geeignet, die ein Unternehmen übernehmen wollen. Ergänzt ist das Informationsangebot um Hinweise, bei welchen Stationen eine zusätzliche externe Beratung empfehlenswert ist und wann eine Notfallplanung ansteht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!