Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stadtforstamt verkauft wieder Maibäume

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Jedes Jahr in der Nacht zum 1. Mai finden grüne Birken als Maibäume geschmückt auf wundersame Weise ihren Weg an Häuser, Dachrinnen oder Balkone, um der Zuneigung zu einzelnen Bewohnerinnen und Bewohnern Ausdruck zu verleihen. Auf dem Weg dorthin sieht man viele, oft auch zweckentfremdete Transportmittel, die den Liebesgruß aus dem Wald in Stadtteile und Ort und Hofschaften tragen. Im vergangenen Schaltjahr waren es ganz brauchtumsgemäß ausnahmsweise die Damen, die ihrem Liebsten einen Maibaum aufgestellt haben. In diesem Jahr sind jetzt wieder die Männer gefragt, ihrer Partnerin einen Maibaum aufzustellen.

Auch wenn es vielleicht einfach scheint: Den Maibaum einfach selbst irgendwo im Wald zu schlagen, ist verboten und wird straf-rechtlich verfolgt. Wer versucht, Bäume aus öffentlichen Parkanlagen, dem Wald oder sogar privaten Gärten zu stehlen, muss nicht nur mit hohen Bußgeldern, sondern auch mit einer Strafverfolgung wegen Diebstahl und Schadensersatzforderungen der Eigentümer rechnen. Daher bietet in diesem Jahr das TBR-Stadtforstamt wiederum unter Beachtung des Corona-bedingten Abstands- und Maskengebotes neben der Grünschnittsammelstelle auf dem Remscheider Schützenplatz frisch geschlagene Maibäume (Birken) zum Verkauf an. Kleine Bäume bis drei Meter Größe kosten 20 €, große Bäume von  drei bis 6,5 Meter Größe kosten 30 €. Angeboten werden die Bäume auf dem Schützenplatz am Vortrag des 1. Mais, also am Freitag, 30. April, in der Zeit von 12 bis 16 Uhr. Telefonische Vorbestellungen nimmt das TBR-Stadtforstamt gerne ab sofort unter Tel. RS16 2074 oder per E-Mail unter forstwirtschaft@tbr-info.de entgegen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!