Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Tagung zur Standortbestimmung des Geschichten-Erzählens

Pressemitteilung der Akademie Remscheid

Das Erzählen hat Konjunktur. Erzählte Erlebnisse und Geschichten waren die erste öffentliche Unterhaltung und Selbstverständigung der menschlichen Gesellschaft. Die Entwicklung – zunächst zur Schrift, zum Buch und dann zur audio-visuellen Medienkommunikation – hat die besondere Bedeutung persönlichen Erzählens und Zuhörens noch gesteigert. Vor allem die Kinder lernen ihre Sprache am intensivsten durch das Erzählen. Aber wie kann man diese Fähigkeit erwerben und bis zur Erzählkunst ausdifferenzieren? Die Akademie Remscheid veranstaltet vom 28. bis 30. April 2008 die erste internationale Tagung zur Erzählkultur. Vom 30. April bis 4. Mai schließt sich das Internationale Erzählfestival an. Das Programm für die Tagung „Erzählen: gestern, heute, morgen. Standortbestimmung in Kunst und Pädagogik“ liegt jetzt vor.

Eingeladen sind prominente Gäste und Referenten aus aller Welt. Fritz Pleitgen, ehemaliger WDR-Intendant und Geschäftsführer der Kulturhauptstadt 2010, wird mit einem Referat zur „Macht der Worte“ beginnen. Joe Lambert, Direktor des Centre of Digital Storytelling in Berkely (Kalifornien), stellt die neuesten Entwicklungen des Erzählens mit digitaler Technik vor. Zahlreiche Projekte und Werkstätten zum Geschichten-Erzählen, zur Sprachförderung und zum interkulturellen Lernen aus Hochschulen und kultureller Praxis werden präsentiert. An den Abenden treten u.a. die Erzählerin Linda Fang aus China und der Erzähler Ben Haggerty aus Großbritannien auf. Zur Teilnahme eingeladen sind Lehrer, Pädagogen, Bibliothekare und alle, die das Erzählen neu denken und anwenden möchten. Die Teilnahme an der Tagung „Erzählen: gestern, heute, morgen“ kostet 120 €, Unterkunt/Verpflegung 90 €. (Pressestelle der Akademie Remscheid, Dr. Eva-Maria Oehrens)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!