Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Werke von Klaus Küster bis 17. Juli ausgestellt

In sechs Räumen der „Ins Blaue Art Gallery“ auf Honsberg, Siemensstraße 21, zeigt der Remscheider Künstler Klaus Küster Beispiele seines Schaffens – Fotografien, plastisch weiter verarbeitete Foto-Drucke (Werkblock „Fotoscultura“), sowie Fotogramme (Belichtungen ohne Kamera), luminoplastische Fotogramme („Küstereogramme“ sowie Objektkästen mit Fotogrammen und Fundstücken. Die Ausstellung anlässlich des 80.Geburtstages von Klaus Küster  steht unter dem Motto „Jet ze luure“ (Kölsch), frei übersetzt „Was zu sehen, gucken, schauen". Leider kann die Ausstellung aufgrund der Corona-Bestimmungen nicht zum geplanten Zeitpunkt geöffnet werden. Deshalb wurde die Laufzeit der Ausstellung verlängert bis zum 17. Juli. Die aktuellen Öffnungstermine werden auf www.ins-blaue.net eingestellt. Es besteht aber auch die die Möglichkeit, sich bei Klaus Küster per Telefon RS 35229 über einen persönlichen Besuchstermin für die Ausstellung zu informieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Und noch eine Ausstellung: In der Galerie „68elf-studio“ in Köln, Gottesweg 102 stellt Klaus Küster zusammen mit Dietmar Wehr unter dem Motto "Beide Seiten" vom 15. Mai bis 26. Juni aus. Eröffnet wird die „Ausstellung mit Fotografie“ im Rahmen von "Internationale Photoszene Köln Festival" am Samstag, 15. Mai von 15 bis 19 Uhr. Photoszene United: Fr .,21.5./ Sa, 22.5./ So, 23.5. von 15 bis 18 Uhr. Finissage: Sa, 26. Juni, von 15 bis 18 Uhr. Weitere Öffnungszeiten: samstags von 15 bis 18 Uhr sowie an anderen Tagen/zu anderen Zeiten nach Anmeldung unter Tel. 0172 109 25 26. Die Ausstellung ist während der gesamten Laufzeit vor Ort von außen einsehbar. Bitte beachten Sie die für den Ausstellungsraum aktuell geltenden Hygiene-Vorschriften (zurzeit neg. Coronatest/48h, Mund- und Nasenschutz, Abstand, Einlassregulierung).

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!