Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Der Waterbölles neben dem Rathaus steht und schweigt

Waterbölles-Kommentar

Sollten Sie eine eigene Homepage mit Links auf andere haben, können Sie dieses Banner gerne verwenden.

Dieser Waterbölles schweigt nicht; er schreibt täglich. Hätte er einen solchen Blick auf Remscheid nur jeden Tag – über dem Dunst eines Wintertages und vor allem oberhalb politischer Niederungen -, es fiele ihm leichter, mit dieser Stadt und ihrer in Politik und Verwaltung Verantwortung Tragenden im Reinen zu sein. Der Waterbölles, Remscheids Wasserturm, hat es da leichter. Er steht, wo er steht, gleichgültig, was gerade die Kommunalpolitiker auf die Palme treibt oder ob sie versuchen, den Ball bewusst flach zu halten. Zwischen diesen beiden Polen ist alles möglich, seit Stadtdirektor Jürgen Müller am Montag bekannt hat, 12,7 Millionen Euro in den Sand gesetzt zu haben. Anders kann man es einfach nicht ausdrücken, wenn man nicht „verzockt“ sagen will. Ein absolutes Desaster angesichts der seit Jahren ungelösten Finanzmisere dieser Stadt.

Foto: Lothar KaiserWas die Grünen davon halten, haben sie gestern gesagt. Und was  meinen dazu CDU, SPD, FDP und W.I.R.? Dass die SPD-Fraktion darüber am Montag beriet, ist bekannt. Mehr aber auch nicht. Auch nicht eine Aussage drang in die Öffentlichkeit. Es ist anzunehmen, dass auch die übrigen Fraktionen beraten haben. Aber auch sie halten sich bedeckt. Sprachlos ob der Dimensionen dieser Fehlspekulation? Oder business as usual? Dann lieber ersteres. Aber für Sprachlosigkeit werden Kommunalpolitiker nicht gewählt. Morgen tagt der Rat der Stadt. Bis dahin ist Schonfrist, Zeit zum Nachdenken. Bis morgen, aber keinen Tag länger.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!