Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Lennep soll einen Jakobusplatz bekommen

Die Lenneper Pilgerfreunde e.V. haben den Antrag gestellt, den kleinen Platz an der Ecke Kölner Straße/Poststraße neben der Filiale Stadtsparkasse „Jakobusplatz" zu benennen. Für diese Namensgebung nennt der Vereinsvorsitzende Hans-Willi Oberlis in seinem Brief an die Bezirksvertretung (BV) Lennep gleich mehrere Gründe:

  • „Der Name des Apostels Jakobus hat in Lennep eine große Tradition. Die Stadtkirche Lennep war bereits im 14. Jahrhundert (bis zur Reformation) dem heiligen Jakobus geweiht Eine der Glocken, die nach dem 2. Stadtbrand im Jahr 1564 installiert wurden, trug ebenfalls den Namen des heiligen Jakobus.
  • Der Jakobs-Pilgerweg führt seit Jahrhunderten durch Lennep. Er wird bis heute noch von Pilgern und Wanderern stark frequentiert. Das hat an Intensität noch zugenommen, seit die Lenneper Pilgerfreunde eine Stempel- und Ausweisstelle in der Lenneper Altstadt unterhalten und zusätzlich eine Pilgerherberge anbieten. Weiterhin veranstalten die Lenneper Pilgerfreunde seit zehn Jahren am Jakobustag (bzw. am Wochenende danach) das Pilger- und Familienfest.
  • Auf dem genannten Platz wird in Abstimmung mit der Stadt Remscheid und nach Zustimmung durch die Bezirksvertretung Lennep eine Pilgerstatue errichtet, die einen Jakobspilger symbolisiert.“

Das Thema steht am 23. Juni auf der Tagesordnung der Sitzung der BV Lennep.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!