Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Schulneubau am Bahnhof macht gute Fortschritte

Schulneubau für 30 Millionen mit ambitioniertem Zeitplan“, schrieb der Waterbölles am 2. Dezember 2020 nach dem offiziellen Startschuss zu den Bauarbeiten für das neue Berufskollegs Wirtschaft & Verwaltung am Remscheider Hauptbahnhof. Dazu hatte sich dort damals bei Nebel und Nieselregen, matschigem Lehm und Pfützen ein kleiner Kreis aus Vertretern von Rat, Verwaltung und beteiligten Firmen eingefunden. Die Fotos, die der Waterbölles gestern an gleicher Stelle machte, beweisen es: Die Bauarbeiten haben in den vergangenen viereinhalb Monaten gute Fortschritte gemacht. Ein Grund dafür dürfte sein, dass die Schule aus Fertigteilen aus Beton errichtet wird. Die werden von einem großer Schwerlastkran von den Sattelschleppern gehoben und an den richtigen Stellen wieder abgesetzt.

Allerdings bleibt noch viel zu tun, und die Bauzeit ist knapp bemessen: Im Juni 2022 soll das Berufskolleg von der Stuttgarter Straße in die neue, dreigeschossige Berufsschule umziehen, die  aus drei zueinander versetzten Baukörpern mit einer Nutzfläche von 7.746 Quadratmetern bestehen wird. Nach den Sommerferien 2022soll dort dann der Unterricht für die insgesamt 1.400 Schülerinnen und Schüler beginnen.

 

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Am Dienstag, 1. Juni, um 11 Uhr wird an der Schmalkalder Straße der Grundstein für das neue „Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung“ gelegt – pandemiebedingt in kleinstem Kreis. Teilnehmen werden Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, Cornelia Berghaus-Biermann (Schulleitung Berufskolleg Wirtschaft und Verwaltung), Stefan Stolz (Projektleiter Firma Imetaal) und Dirk Deutemann (Fachdienst Gebäudemanagement)

SPD-Fraktion am :

Wenn man am Baugrundstück am Remscheider Hauptbahnhof vorbei geht, ist sichtbar, dass es mit dem Bau des neuen Berufskollegs voran geht. Nichtsdestotrotz haben wir in den vergangenen Monaten immer wieder bei anderen Bauvorhaben gehört, dass es zu Verzögerungen kam, nicht zuletzt wegen der Einschränkungen durch Corona. Für die weiteren Planungen, die sich an die Fertigstellung des neuen Schulgebäudes anschließen müssen, ist es wichtig, zu erfahren, ob wir mit Verzögerungen oder Einschränkungen rechnen müssen. Frage an die Stadt: Wie ist der aktuelle Stand der Bauarbeiten für das neue Berufskollegs Wirtschaft & Verwaltung am Remscheider Hauptbahnhof? 2. Kann der Bauzeitplan für das neue Berufskollegs Wirtschaft & Verwaltung am Remscheider Hauptbahnhof trotz Pandemie-Bedingungen eingehalten werden?

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!