Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Hinweise und Anregungen zur Allee sind gefragt

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Bereits bei der Erarbeitung der Vorbereitenden Untersuchungen und des Rahmenplans Anfang 2020 haben sich Anwohnerschaft, Immobilieneigentümerinnen und Immobilieneigentümer sowie Nutzerinnen und Nutzer der Alleestraße zahlreich in den Planungsprozess eingebracht. Inzwischen liegt ein durch die Büros STADTGUUT und STADTRAUMKONZEPT erstellter vorläufiger Abschlussbericht vor. Am 25. März hat der Hauptausschuss der Stadt Remscheid auf dieser Grundlage die nächste Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung beschlossen. Bis zum 18. Juni ist daher noch einmal die Öffentlichkeit gefragt: Was möchten Sie der Stadt Remscheid für die Umsetzung der Rahmenplanung mitgeben? Welche Hinweise und Anregungen haben Sie? Diskutieren Sie mit!

Dazu wurde das Online-Beteiligungsportal www.alleestrasse-remscheid.de aktualisiert. Die bisherigen Ergebnisse des Arbeitsprozesses stehen dort ab sofort für Sie zum Abruf bereit. Anregungen und Hinweise können Sie bis zum 18. Juni per E-Mail an staedtebauentwicklung@remscheid.de">staedtebauentwicklung@remscheid.de oder schriftlich an den Fachdienst Stadtentwicklung, Verkehrs- und Bauleitplanung, Ludwigstraße 14, 42853 Remscheid richten. Nutzen Sie die Chance, sich noch einmal in die Entwicklung der Alleestraße mit Ihren Erfahrungen und Anregungen einzubringen! Alle Rückmeldungen werden geprüft und können nach erfolgter Abwägung Eingang in die weitere Entwicklung der Alleestraße finden.

Zusätzlich werden an zwei Tagen offene Telefonsprechstunden angeboten. Die Sprechstunden finden am Dienstag, 8. Juni, und am Donnerstag, 10. Juni, jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. An diesen Terminen haben die Teilnehmenden Gelegenheit, Fragen zu stellen und Rückmeldungen zur aktuellen Planung zu geben. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung per E-Mail an Irmhild Arndt E-Mail staedtebauentwicklung@remscheid.de">staedtebauentwicklung@remscheid.de oder Tel. RS/162453) bzw. oder Tobias Mader, Tel. RS 162633) erforderlich. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie anschließend die zu wählende Telefonnummer und den genauen Termin, an dem eine Planerin oder ein Planer für Sie zur Verfügung steht.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!