Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Keine Wahlhelfer*innen ohne Corona-Impfung

„Wahlen sind das Salz in der Suppe der Demokratie. Wir hoffen, dass die Bundestagswahl im Herbst 2021 unter einigermaßen „normalen“ Bedingungen stattfinden kann. Dies wäre im Sinne der Wahlbeteiligung, der Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer und all derer, die die Wahl im ganzen Land organisieren, zu wünschen“, hat die CDU-Fraktion Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz geschrieben und verweist auf einen Bericht im „Westfälische Anzeiger“, in dem von einem regelrechten Run auf das Ehrenamt eines/einer Wahlhelfers/in die Rede ist. Für die CDU ergaben sich daraus für die gestrige Sitzung des Hauptausschusses u.a. die Frage, ob die Stadt darüber informiert habe, dass ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer bei der Vergabe von Corona-Impfterminen bevorzugt werden können. Anfragen werden zwar in der Corona-Pandemie grundsätzlich schriftlich beantwortet. In diesem Fall machte der OB aber eine Ausnahme und versicherte, alle vorgesehenen Wahlhelfer*innen sollten bis September zweimal geimpft worden sein. Aber: „Das hängt davon ab, ob wir auch genügend Impfstoff bekommen!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Ein „Run aufs Ehrenamt“ sei bisher nicht feststellbar, heißt es in der schriftlichen Antwort der Verwaltung. Es habe vereinzelt Nachfragen gegeben sowohl von Wahlhelfenden, die schon bei früheren Wahlen ehrenamtlich tätig waren, als auch von bisher unbekannten Personen. „Das war aber im üblichen Rahmen im Vorfeld von Wahlen.“ Mit der „Rekrutierung“ der Wahlhelfenden werde jetzt begonnen (Mitte Mai).

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!