Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Stephan A. Vogelskamp bleibt Geschäftsführer

Auf Empfehlung des Aufsichtsrates hat die Gesellschafterversammlung Stephan Alexander Vogelskamp als Geschäftsführer der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft ab dem 1. Juli für weitere fünf Jahre wiederbestellt. Stephan A. Vogelskamp war am 1. Juli 2016 in die Geschäftsführung der Bergischen Gesellschaft eingetreten. Zuvor war der studierte Ökonom unter anderem in Managementaufgaben für Beratungsgesellschaften tätig.

„Wir freuen uns, dass wir Stephan A. Vogelskamp langfristig an die Bergische Gesellschaft binden konnten. Mit ihm hat das Regionalmanagement auf seiner Erfolgsspur neues Tempo aufgenommen. Die Bergische Gesellschaft hat unter der Leitung von Herrn Vogelskamp große Projektvolumina für die Positionierung der Region als Innovationsstandort akquiriert, und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit ihm“, so der Aufsichtsratsvorsitzende und Vorsitzende der Gesellschafterversammlung Tim-O. Kurzbach, Oberbürgermeister der Klingenstadt Solingen.

„Die Bergische Gesellschaft agiert in einem intensiven Transformationsumfeld, und hier sind eine klare Ausrichtung und Stabilität in der regionalen Strategie wichtig. Dafür haben die Gremien der Gesellschaft ein deutliches Signal gesendet. Für das Vertrauen des Aufsichtsrates und der Gesellschafter bedanke ich mich herzlich. Ich freue mich darauf, mich mit meiner Geschäftsführungskollegin Uta Schneider und dem gesamten Team der Bergischen Gesellschaft weiter tatkräftig für eine lebenswerte Zukunft der Region zu engagieren“, so Stephan A. Vogelskamp.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!