Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

OB und Krisenstab erbitten maßvolles Verhalten

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Ab morgen gelten für Remscheid die Maßgaben der Inzidenzstufe 1. Dies ist ein wichtiger Schritt zurück Richtung Normalität. „Wir bedanken uns bei allen Remscheiderinnen und Remscheider, die durch ihr diszipliniertes Verhalten in den letzten Wochen und Monaten dazu beigetragen haben, dass wir heute an diesem Punkt stehen“ so Thomas Neuhaus im Namen des gesamten Krisenstabes, „Diese Entwicklung lässt uns sicher alle deutlich entspannter in den Sommer starten. Die letztjährige Entwicklung sollte uns jedoch auch mahnen, weiterhin vorsichtig und maßvoll zu sein.“

Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz: „Bei allem Verständnis, die jetzt wiedergewonnen „Freiheiten“ auch zu nutzen, bitte geben Sie weiterhin auf sich, ihre Familien, Freunde und Mitmenschen acht. Beachten Sie auch weiterhin  die erforderlichen Abstände, die Hygieneregeln, Masken und Lüften. Viele, insbesondere auch die jüngeren Menschen sind noch nicht geimpft. Nach wie vor gibt es zu wenig Impfstoff. Auch Geimpfte können Infektionen übertragen. Wir haben große Sorge, dass unsere Inzidenzzahlen durch unvorsichtiges Verhalten wieder steigen. Am Ende führt dies wieder zu massiven Einschränkungen für alle. Daher: Lassen Sie uns alle mit Vernunft und Augenmaß vorsichtig den Sommer genießen!“

Detaillierte aktuelle Informationen zu den rechtlichen Vorgaben finden sich auf den Seiten des Landes NRW: Coronaschutz - die wichtigsten Informationen zu den aktuellen Regelungen in Nordrhein-Westfalen | Arbeit.Gesundheit.Soziales (mags.nrw)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

In der gestrigen letzten Sitzung des Hauptausschusses vor der Sommerpause zeigte Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz Verständnis für die große Sehnsucht der Remscheider/innen nach Normalität. Gleichwohl sollten aber alle dafür sorgen, „dass auch während der bevorstehenden Fußballeuropameisterschaft die Inzidenzzahlen nicht wieder steigen.“

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!