Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Bedarf an Avataren für Remscheider Schulen?

So genannte Avatare, kleine Roboter, können für langzeiterkrankte Schülerinnen und Schüler eine große Hilfe sein, indem sie diese quasi in ihren Klassen „vertreten" und so den sozialen Anschluss an die Klassengemeinschaft sicherstellen. „Technisch sieht es so aus, dass Bild und Ton direkt durch eine Kamera beziehungsweise ein Mikrophon gestreamt werden. Wenn der Schüler oder die Schülerin sich melden möchte, leuchtet der Kopf des Avatars auf. Wichtig dabei: Der Ton wird in beide Richtungen übertragen, das Videobild dagegen nur auf das Tablet des kranken Kinds. Das Kind wird also nicht gesehen. (…) Betroffene Schülerinnen und Schülern könnten so am gemeinsamen Lernen teilnehmen.“ So begründete die CDU-Fraktion  am Donnerstag ihren Antrag im Hauptausschuss, den Bedarf anAvatarne für Remscheider Schulen  Avatare an Remscheider Schulen zu prüfen. Dem hatte der Schulausschuss bereits zugestimmt, allerdings in veränderter Form. Zitat: „Die Verwaltung wird gebeten, in Zusammenarbeit mit Schulleitungen und Anbietern zu prüfen, inwieweit Avatare unter welchen Bedingungen im Unterricht eingesetzt werden können.“ Das Ergebnis wird dem Ausschuss für Schule im 4. Quartal vorgestellt.“ Der Hauptausschuss schloss sich dem einstimmig an.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!