Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Problemlöser müssen die Anwohner selbst sein

Problemlöser müssen die Anwohner selbst sein

„Zurück an Absender“ könnte über der Mitteilungsvorlage stehen, die sich auf scheinbar mangelhafte Parkmöglichkeiten an der Platanenallee in Lennep zwischen den Häusern 119 bis 131 bezieht. Dieser Bereich „wurde jüngst im Rahmen der Verkehrsbesprechung 01/2020 von dem Gremium aus Straßenverkehrsbehörde, Straßenbaulastträger, Polizei und Stadtwerke hinsichtlich der Parksituation überprüft. In der Verkehrsbesprechung vom 23. Januar 2020 wurde folgendes Ergebnis festgehalten und an die Ortspolitik kommuniziert: „Eine Optimierungsmöglichkeit der Situation besteht primär in der Beantragung einer Genehmigung zur Zufahrtserweiterung bei den TBR und darauf folgend in der faktischen Verbreiterung der Einfahrt. Maßnahmen der Verkehrsregelung im öffentlichen Verkehrsraum sind hier nicht erforderlich.“

Die angeführte Problematik sei also primär nicht dem ruhenden Verkehr geschuldet, sondern der geringen faktischen Breite der Zufahrten, heißt es in der Vorlage weiter. Und: „Eine Rückfrage bei der zuständigen Fachabteilung bei den TBR ergab, dass bis zum heutigen Tage keine derartigen Anträge eingegangen sind. Somit steht als Prüfergebnis weiterhin fest, dass das Problem vorrangig straßenbaulicher Natur ist und demnach auch vorrangig straßenbaulich, auf Initiative der dortigen Anwohnerschaft, zu lösen ist.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!