Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Sonder-Impfaktion mit AstraZeneca ab 28. Juni

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Remscheiderinnen und Remscheider, die bei der Sonder-Impfaktion mit AstraZeneca am 18. Mai im Remscheider Impfzentrum ihre erste Corona-Schutzimpfung erhalten haben, können sich ab kommenden Montag, 28. Juni, unter der Telefon-RS 163555 ihren zweiten Impftermin mit AstraZeneca in einer Remscheider Hausarztpraxis sichern. Bis zum 9. Juli – also zwei Wochen lang – werden unter der Hotline, die beim Remscheider Gesundheitsamt für medizinische Fragen rund um Corona betrieben wird, montags bis freitags von 9 bis 14 Uhr Zweitimpftermine in teilnehmenden Praxen vergeben. Anmeldungen über Mail, Fax oder persönliches Erscheinen sind nicht möglich. Entsprechende Meldungen können nicht berücksichtigt werden.

Das Terminangebot gilt ausschließlich für diejenigen, die nach ihrer Erstimpfung am 18. Mai im Remscheider Impfzentrum noch keinen Zweitimpftermin in einer Hausarztpraxis vereinbaren konnten – so beispielsweise deswegen, weil der eigene Arzt oder die eigene Ärztin gar keine Corona-Schutzimpfungen anbietet. Um auch diesen Personen den dringend erforderlichen vollen Impfschutz zu geben, springen im August einzelne Arztpraxen ein und übernehmen die gemäß Stiko-Empfehlung nach zwölf Wochen zu setzende Zweitimpfung mit AstraZeneca. Die Organisation dieses Terminangebots übernimmt das Remscheider Gesundheitsamt. Weitere wichtige Hinweise :

  • Die Zweitimpfung erfolgt ausschließlich mit AstraZeneca. Ein Wechsel des Impfstoffes auf BioNTech oder Moderna ist nicht möglich.
  • Es können keine weiteren Personen, Angehörige oder andere Begleitpersonen mitgeimpft werden.
  • Krankenversicherungskarte und Bescheinigung der Erstimpfung (vom 18.05.2021) müssen zum Impftermin mitgebracht werden.
  • Eine Terminverschiebung ist nicht möglich.
  • Zur Zeitersparnis in den Arztpraxen bitte über die passende Seite des Robert-Koch-Instituts (RKI) den Anamnesebogen ausdrucken und ausgefüllt zum Impftermin mitbringen!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!