Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Halten die Busse länger, versagt die Ampelschaltung

Nach Hinweisen aus der Bevölkerung über „lange Rückstaus“ hat eine Analyse der Ampelanlage Kreuzbergstraße / Am Schützenplatz / Gneisenaustraße / Richard-Koenigs-Straße ergeben, dass hierfür eine fehlerhafte Interpretation der Sendeprotokolle innerhalb der Busbeschleunigung verantwortlich ist. Die Busse des ÖPNV melden sich fahrerautonom an der Signalanlage zur Weiterfahrt über den Verkehrsknotenpunkt an. Die Signalschaltung lässt dann die Busse bevorzugt (d.h. mit möglichst geringer Wartezeit) den Kreuzungsbereich passieren können.  Aber leider fahren nicht alle Busse nach dem Absenden dieses Signals an das Steuergerät sofort los, sondern verharren aus diversen Gründen (z.B. um Anschlussfahrten mit einer anderen Buslinie zu ermöglichen) noch einige Minuten in der Haltestelle. „Während dieser für die Signalschaltung nicht kalkulierbaren Wartezeit kommt es dann zu den beschriebenen Rückstaus“, teilte die Verwaltung den Mi5trgliedern der Bezirksvertretung Lüttringhausen zur Sitzung am 30. Juni mit. „Eine Optimierung der Busbeschleunigung wird zurzeit erarbeitet, so dass der Verkehr dann wieder flüssiger fließen sollte.“

Wie an allen Signalanlagen in Remscheid wird auch an der Kreuzbergstraße der Verkehrsstrom von Videokameras erfasst, erhält zunächst eine Mindestgrünzeit, die dann situativ in Abhängigkeit von der Verkehrsmenge bis hin zu einer Maximalgrünzeit verlängert werden kann. Während der bekannten Stoßzeiten (6.30 bis 8.30 Uhr sowie 15.30 bis 18.30 Uhr) wird an der Kreuzbergstraße das Signalprogramm mit einer höheren Leistungsfähigkeit als in den übrigen Tageszeiten geschaltet, d. h. die sogenannte Umlaufzeit für einen Zyklus beträgt 95 Sekunden an Stelle von 85 Sekunden, was für jeden Fahrzeugstrom entsprechend mehr Grünzeit bedeutet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!