Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Offizieller Start der Freibad-Saison ist am Samstag

„Daumen hoch!“ hieß es heute Vormittag im Freibad Eschbachtal. Alle Wasserproben hatten gute Werte ergeben, so dass dem Stadt zur Freibad-Saison 2021 in Remscheid nichts mehr im Weg steht, wie Sportamtsleiter Michael Sternkopf bestätigte. Für die besonders treuen Badegäste des Freibads, die „Kurzschwimmer“ (10 bis 11 Uhr, Eingangs am „Treppchen“) beginnt die Saison schon am morgigen Freitag, ganz offiziell für alle Badegäste dann am Samstag. Die täglichen Öffnungszeiten bis zum Saisonende sind 10 bis 11 und 12 bis 18 Uhr. Vormittags rechnet Sternkopf bei gutem Wetter mit bis zu 60 Schwimmerinnen und Schwimmern pro Tag. Die Zahl der Badegäste am Nachmittag bleibt wegen der Corona-Pandemie auf 750 beschränkt, wobei es sich lohnt, um 16 Uhr im Ticketdienst remscheid-live.de nachzusehen, ob ein oder mehrere Badegäste bis dahin schon wieder ausgecheckt haben. Denn deren Tickets werden dann für die verbleibende Zeit bis 18 Uhr wieder freigeschaltet. Jedes Ticket muss übrigens einzelnen gebucht werden und erhält einen QR-Code zur Kontrolle am Eingang des Freibades- Auch das ist Corona geschuldet.

Die Eintrittspreise sind gegenüber 2020 unverändert geblieben: Das Kurzschwimmen kostet zwei Euro, das Ticket für den Nachmittag vier Euro für Erwachsene und 2.50 für Kinder und Jugendliche.

Und wie ist die Wassertemperatur? Höher als die des städtischen Leitungswassers. Dafür sorgt die vor einigen Jahren für 30.000 Euro von Förderverein Eschbachtal angeschaffte Solaranlage, durch die das Wasser läuft, bevor es in die beiden Becken fließt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadt Remscheid am :

Geplant ist, das Freibad bei stabiler Wetterlage bis Anfang September offen zu halten und die Badesaison am 11. September mit Bernd Stelter und Köbes Underground beim 3. Eschtival zu beschießen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!