Skip to content

Ferienprogramm "Natur" geht in die zweite Woche

Die Natur-Schule Grund ist erfolgreich in die Sommerferien gestartet.Die spannenden Erlebnisse in der Natur, die Kinder im Grundschulalter hier haben, gehen nun schon bald in die zweite Ferienwoche. Die Kinder-Ferienkurse finden von Montag bis Freitag immer von 10 bis 13 Uhr in der Natur-Schule und deren Außengelände statt. Näheres zu den einzelnen Kursen, z.B. auch Informationen zu den Kosten, ist zu finden auf www.natur-schule-grund.de.
 
 Kinder können am Montag und Dienstag, 12. und 13 Juli, interessante Dinge aus dem Leben der Pflanzen entdecken. Wieso "brennt" eine Brennnessel, wie windet sich eine Winde und viele andere Fragen können sich die Kinder u.a. unter der Stereolupe selbst beantworten, natürlich angeleitet von erfahrenen Naturpädagogen.
Am Mittwoch, 14.7., geht es dann um die "kleinen Krabbeltiere", die im Gelände der Natur-Schule zu finden sind.
Donnerstag, 15.7., werden die Kinder eigene vegane Flammkuchen kreieren, den Teig herstellen und das gebackene Ergebnis genussvoll aufessen.
Am 16.7. (Freitag) heißt es "Grunder Tierleben". Hier geht es dann u.a. um die Hühner und die Bienen, aber auch sonstige Kleintiere, die zu finden sind.
 
Am Samstag, 17.7., endet die zweite Ferienwoche mit einer Nachtwanderung für Familien, die um 21:00 Uhr beginnt und zwischen 2,5 und 3 Stunden dauern wird.
 
Es gelten wegen der Corona-Pandemie geringe Einschränkungen (s. Homepage). Anmeldungen müssen per Mail erfolgen (info@natur-schule-grund.de" target="_blank">info@natur-schule-grund.de) und sollten je angemeldetem Kind / Familie folgende Daten umfassen: Name, Anschrift und eine Telefon-Nr., um im Falle eines Corona-Ausbruches die Rückverfolgung der Teilnehmenden durch das Gesundheitsamt zu ermöglichen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Die Kommentarfunktion wurde vom Besitzer dieses Blogs in diesem Eintrag deaktiviert.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.