Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Video-Chat im digitalen Beratungscenter

Pressemitteilung der Stadtsparkasse Remscheid

Mit ihrem neuen digitalen Beratungscenter hat die Stadtsparkasse Remscheid einen weiteren großen Schritt in Richtung digitaler Transformation unternommen und ist damit Vorreiterin in der Region. Alles, was in einer Geschäftsstelle erledigt werden kann, ist nun unter hohen Sicherheitsstandards auch mobil möglich. Mit dem neuen Vertriebsweg geht die Stadtsparkasse Remscheid einen weiteren Schritt und ergänzt - neben E-Mail und Text- Chat - das digitale Angebot. „Der Wunsch und die Kompetenz, sich online zu vernetzen, sind in nahezu allen Generationen vertreten. Dem tragen wir jetzt mit unserem digitalen Beratungscenter Rechnung. Nicht zuletzt hat die Pandemie dieser Entwicklung ein enormes Tempo verliehen, auch wenn wir das Projekt schon vor Corona angestoßen haben“, erklärt Herbert Thelen, stellvertretendes Mitglied des Sparkassen-Vorstands und zuständig unter anderem für den Vertriebsbereich. Der Besuch des digitalen Beratungscenters spart Zeit und Wege. „Von der Anlageberatung und Wertpapiergeschäften mit Investitionen in die Kapitalmärkte über die Kreditfinanzierung bis hin zum Bausparen, zur Altersvorsorge und zum Zahlungsverkehr können alle Bankgeschäfte auf diese Weise erledigt werden. Von zu Hause und unterwegs mit PC, Laptop oder Tablet“, erläutert die Projektverantwortliche Denisa Gagliardi.

Der Start erfolgt zunächst mit den Beratern Thomas Hahn und Dominik Brzoska, die die gleiche Beratungskompetenz mitbringen wie ihre Kolleginnen und Kollegen in der Sparkassen- Hauptstelle und den Geschäftsstellen. „Bei wachsender Nachfrage ist auch eine personelle Erweiterung denkbar“, sagt Herbert Thelen. Beide Berater betreuen auf diese Weise bereits einen festen Kundenstamm, gleichzeitig können sich interessierte Kundinnen und Kunden auch aktiv für die digitale Beratung entscheiden. Der Zugang ist denkbar einfach, die Kunden benötigen nur eine stabile Internetverbindung und einen Computer, Laptop oder ein Tablet mit Webcam und Mikrofon. Ein separates Programm oder eine App sind nicht notwendig. Die Beratung findet nach vorheriger Terminvereinbarung per Videokonferenz statt. „Dabei haben wir auch die Möglichkeit, gemeinsam mit den Kunden Dokumente zu bearbeiten oder über den Bildschirm Grafiken oder Beispielrechnungen zu präsentieren“, erklärt Thomas Hahn.

Vertragsunterlagen und weitere Schriftstücke werden sicher im persönlichen elektronischen Postfach hinterlegt. Auch um das Thema Sicherheit und Diskretion brauchen sich die Sparkassen-Kunden keine Gedanken zu machen. Die Kommunikation findet mittels zertifizierter Verschlüsselung statt, außerdem sitzen die Berater in einem abgeschlossenen Bereich ohne Kundenverkehr. „Nur sollten unsere Kunden während der Video-Beratung auch selbst auf ihre Umgebung und mögliche Zuhörer achten, sollte das Gespräch außerhalb der eigenen vier Wände stattfinden“, empfiehlt Denisa Gagliardi. Das digitale Beratungscenter ist Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, individuelle Terminvereinbarungen nach den Wünschen der Kundinnen und Kunden sind darüber hinaus jederzeit möglich. Die Videoberatung ist selbstverständlich – wie alle Beratungen bei der Stadtsparkasse Remscheid - kostenfrei. Somit ist das digitale Beratungscenter ein weiterer und zusätzlicher Kanal, die Stadtsparkasse zu erreichen. Ein echter Mehrwert für die Kundinnen und Kunden also.

„Wir freuen uns, dass wir mit diesem Angebot unserem Anspruch eines modernen Kreditinstituts, das sich an den Bedarfen seiner Kundinnen und Kunden orientiert, gerecht werden können. Der erfolgreiche Start und der gute Zuspruch aus den Reihen unserer Sparkassen-Kunden ist eine schöne Bestätigung, dass wir mit diesem Angebot auf dem richtigen Weg sind. Doch eines ist klar: Die Stadtsparkasse Remscheid bleibt auf allen Kanälen aktiv und vertreten. Wer das persönliche Gespräch in unseren Geschäftsstellen bevorzugt, ist dort weiterhin herzlich willkommen“, betont Herbert Thelen. (Thomas Wingenbach)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!