Skip to content

„Marktlücke“ und „Reparaturen-Café“ starten wieder

Pressemitteilung der Ev. Stadtkirchengemeinde

Nach Corona bedingter Schließung unseres Gemeindehauses an der Stadtkirche freuen wir uns Ihn heute mitteilen zu können, dass wir in der kommenden Woche wieder mit zwei Angeboten der Remscheider Citykirche / des Diakonischen Werkes starten können:

Für Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag laden wir nun wieder regelmäßig zwischen 11 und 14 Uhr zu unserer „Marktlücke“ ins Gemeindezentrum an der Stadtkirche (Ambrosius- Vaßbenderplatz 1) ein.

An jedem 2. Mittwoch im Monat zwischen 11 und 130 Uhr öffnen wir wieder unser beliebtes „Reparaturen-Café“ im Vaßbendersaal. Die nächsten Termine sind: 14. 7., 28. 7., 11. 8. und 25.08. Mit versierter Hilfe können Sie dort dann wieder kleinere Reparaturen an Ihren Elektrokleingeräten selber vornehmen.

Unser Citybrunch wird wahrscheinlich erst wieder am 8. September 2021 seinen Betrieb aufnehmen. Auch darüber werden wir zeitnah informieren. Bei all unseren Angeboten werden die aktuellen Hygienevorgaben eingehalten. (Martin Rogalla)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!